Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662354

Andreae (GRÜNE) zur Ankündigung 17 französische Atomreaktoren zu schließen

Freiburg, (lifePR) - Zur Ankündigung des französischen Umweltministers Nicolas Hulot, bis zu 17 französische Atomreaktoren abzuschalten, erklärt die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae (GRÜNE): „Ich begrüße diese Ankündigung, denn jedes stillgelegte Atomkraftwerk bedeutet mehr Sicherheit für die europäische Bevölkerung. Es besteht die Hoffnung, dass der Grüne Hulot hier erfolgreicher agiert als seine sozialistische Vorgängerin Royale. Angesichts der massiven Widerstände in Frankreich bedarf es dazu aber der eindeutigen Unterstützung durch den französischen Präsidenten und auch durch die deutsche Bundeskanzlerin. Macron und Merkel sind gemeinsam gefordert, die endgültige Schließung Fessenheims und weiterer Reaktoren entschieden voranzutreiben.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rasante Gaudi und ausgelassene Stimmung auf dem Oktoberfest: BMW Sportfamilie trifft sich in München

, Mobile & Verkehr, BMW AG

. Besondere „Wiesn-Challenges“ in der BMW und MINI Driving Experience Maisach. Traditionel­ler BMW Wiesn Sport-Stammtisch auf dem Oktoberfest. Alessan­dro...

Innovation der Woche Nr. 19: Ruckzuck - der schicke Mantel wird zum Regenoverall

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Wer bei Wind und Wetter mit dem Rad unterwegs ist, weiß: Mit Regenkleidung ist das so eine Sache. Regencapes schützen nur halb vor Nässe – und...

Filmpreis „OttoCar“ in Gold geht ans Institut für Zweiradsicherheit (ifz)

, Mobile & Verkehr, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Der ifz-/DVR-Spot "Motorrad: Mit Sicherheit" zählt zu den diesjährigen Preisträgern der renommierten "OttoCar Awards", die am 14. September 2017...

Disclaimer