lifePR
Pressemitteilung BoxID: 546505 (W. Kordes' Söhne Rosenschulen GmbH & Co KG)
  • W. Kordes' Söhne Rosenschulen GmbH & Co KG
  • Rosenstraße 54
  • 25365 Klein Offenseth-Sparrieshoop
  • http://www.Kordes-Rosen.com
  • Ansprechpartner
  • Maya Polscher
  • +49 (4121) 4870-0

"Eisprinzessin" feierlich in Oelsnitz getauft

(lifePR) (Klein Offenseth-Sparrieshoop, ) Am 05. Juli wurde eine neue Beetrose des Züchters W. Kordes' Söhne im Rahmen der Landesgartenschau Oelsnitz / Erzgebirge vorgestellt und getauft. Die Neuheit hört auf den Namen 'Eisprinzessin' und entspringt einer Kreuzung aus dem Jahre 2005. 10 Jahre lang hat Thomas Proll, Züchtungsleiter bei Kordes, die Rose auf dem Testfeld bewertet und bis zur Markteinführung begleitet. "Die halbgefüllten Blütenschalen sind im Aufblühen reinweiß und geben dabei den Blick auf leuchtend gelbe Staubgefäße frei. Bei intensiver Sonneneinstrahlung werden die Blütenblätter mit einem rosa Hauch überzogen, was der Rose eine reizvolle Ausstrahlung verleiht. Der Wuchs ist aufrecht und die Belaubung zeigt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber den typischen Rosenkrankheiten wie Mehltau und Sternrußtau", beschreibt Proll die Neuheit.

Die Benennung dieser außergewöhnlichen Sorte erfolgte im Beisein prominenter Unterstützung: Als Taufassistent fungierte der ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeister Jan Hoffmann; Taufpatin war Tina Helleken, die amtierende Junioren- Sachsenmeisterin im Eiskunstlauf. "Das Bundesland Sachsen hat eine lange Tradition im Eiskunstlauf und viele erfolgreiche Läufer hervorgebracht. Es gibt wohl keinen geeigneteren Ort als die Landesgartenschau im Erzgebirge, um eine Rose auf den Namen 'Eisprinzessin' zu taufen. Es freut uns, dass wir Tina Helleken als Taufpatin gewinnen konnten. Wir wünschen ihr, dass sie in Zukunft eine ähnlich erfolgreiche Laufbahn einschlägt wie Herr Hoffmann", so Wilhelm-Alexander Kordes.

Initiator und Planer der Taufe war Carsten Roth vom gleichnamigen Gartencenter Gebrüder Roth GmbH aus Zwönitz. Die Familie Roth wird die 'Eisprinzessin' zunächst exklusiv vertreiben, ehe Kordes die Rose ab Herbst 2015 ebenfalls in das eigene Sortiment aufnimmt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.