Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153975

Vietnam Airlines: Ab 1. November täglich nonstop von Deutschland nach Vietnam

(lifePR) (Frankfurt, ) Vietnam Airlines expandiert weiter und erhöht die Frequenz am Flughafen Frankfurt: Zum Winterflugplan 2010/2011 fliegt der vietnamesische Nationalcarrier täglich nonstop von Deutschland nach Vietnam. Am zusätzlichen Flugtag Mittwoch geht es nach Hanoi. Montags wird künftig statt Hanoi (HAN) im Norden Vietnams die Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt (SGN) in Südvietnam angeflogen. Somit können Reisende nach Vietnam ab November zwischen wöchentlich drei Flügen nach Ho-Chi-Minh-Stadt sowie vier Flügen nach Hanoi wählen. Die neuen Flüge sind ab sofort buchbar.

"Mit dem zusätzlichen Flug reagieren wir auf die ungebrochen hohe Nachfrage nach Vietnam- und Indochina-Reisen. Wir fliegen erst seit dem Jahr 2004 ab Deutschland. Von einer fast unbekannten Airline mit drei wöchentlichen Flügen nach Vietnam haben wir uns zu einer festen Größe am Markt etabliert", sagt Nghiem Van Khanh, General Manager bei Vietnam Airlines in Deutschland. "Heute fliegt die Mehrheit der deutschen Reisenden mit uns nach Vietnam und immer mehr Urlauber weiter nach Asien und nach Australien. Nahezu alle unsere Destinationen sind mit unseren zwei Hubs verbunden. Das macht die Planung von Rundreisen oder Stopover-Flügen mit uns noch attraktiver".

Vietnam Airlines Corporation

Als einzige Fluggesellschaft fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt derzeit sechsmal wöchentlich nonstop nach Vietnam. Die vietnamesische Fluggesellschaft bedient jeweils montags, dienstags, freitags und sonntags die Strecke Frankfurt-Hanoi sowie donnerstags und samstags die Strecke Frankfurt-Ho-Chi-Minh-Stadt. Insgesamt bietet Vietnam Airlines Verbindungen zu 48 Zielen in 16 Ländern.

Vietnam Airlines Fluggäste profitieren von optimalen Anschlussverbindungen zu 18 Inlandszielen und 25 weiteren Destinationen in Indochina und Australien. Denn bei gleichzeitiger Buchung von Langstrecke und Anschlussflügen offeriert Vietnam Airlines auf allen Weiterflügen mehr als 50 Prozent Ermäßigung gegenüber den offiziellen Tarifen. Die Fluggesellschaft bietet zwei Indochina-Routen, die in beiden Richtungen geflogen werden und miteinander kombinierbar sind: Hanoi - Vientiane - Phnom Penh - Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) sowie Hanoi - Luang Prabang - Siem Reap - Ho-Chi-Minh-Stadt. Zusätzlich zu den Transindochinastrecken bietet die Airline zudem mehrmals täglich Flüge von Hanoi nach Siem Reap, Vientiane und Luang Prabang und von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Siem Reap.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ostbayern-Tourismus bleibt auf Expansionskurs

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

. Sechster Besucherrekord in Folge / Wachstum über dem bayerischen Durchschnitt Der Bayerische Wald, der Oberpfälzer Wald, der Bayerische Jura,...

Iralnd - Inselperle im Atlantik

, Reisen & Urlaub, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Irland, die grüne Insel? Ja, das Eiland schillert tatsächlich in den schon von Johnny Cash besungenen 40 verschiedenen Grüntönen. Über dieses...

Weißwurstkönigin kommt trotz Ausladung nach München

, Reisen & Urlaub, Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

Die Schlacht um die Weißwurst ist noch nicht entschieden, denn die Niederbayern halten zusammen. Daher lädt die Bodenmais Tourismus und Marketing...

Disclaimer