Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684244

Christian Bau erhält höchste Auszeichnung

Berlin, (lifePR) - Wir sind stolz verkünden zu können, dass Christian Bau als Gault&Millau Koch des Jahres 2018  ausgezeichnet wurde. Seine Küche erhält erstmals 19,5 von 20 Punkten – für Deutschland die höchste Wertung, die der Gault&Millau vergibt.

Seit 19 Jahren beweist er als Küchenchef im Victor’s FINE DINING by Christian Bau – Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg in Perl-Nennig – seine einzigartige Kochkunst. Seit 13 Jahren wird er vom Guide Michelin Jahr für Jahr mit 3 Sternen für seine Kreativität belohnt.

Als erster deutscher Cuisinier hat er die klassische französische Haute Cuisine weiterentwickelt, indem er vor allem Elemente der japanischen Hochküche integrierte und somit eine eigene, neue Geschmackswelt erschaffen hat. Mittlerweile ist er Vorbild und Inspiration vieler junger Spitzenköche geworden.

Wir gratulieren ihm zu diesem fabelhaften Erfolg und freuen uns auf noch weitere unvergleichliche Kreationen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer