Christian Bau erhält höchste Auszeichnung

(lifePR) ( Berlin, )
Wir sind stolz verkünden zu können, dass Christian Bau als Gault&Millau Koch des Jahres 2018  ausgezeichnet wurde. Seine Küche erhält erstmals 19,5 von 20 Punkten – für Deutschland die höchste Wertung, die der Gault&Millau vergibt.

Seit 19 Jahren beweist er als Küchenchef im Victor’s FINE DINING by Christian Bau – Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg in Perl-Nennig – seine einzigartige Kochkunst. Seit 13 Jahren wird er vom Guide Michelin Jahr für Jahr mit 3 Sternen für seine Kreativität belohnt.

Als erster deutscher Cuisinier hat er die klassische französische Haute Cuisine weiterentwickelt, indem er vor allem Elemente der japanischen Hochküche integrierte und somit eine eigene, neue Geschmackswelt erschaffen hat. Mittlerweile ist er Vorbild und Inspiration vieler junger Spitzenköche geworden.

Wir gratulieren ihm zu diesem fabelhaften Erfolg und freuen uns auf noch weitere unvergleichliche Kreationen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.