Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 666494

Energie sparen & Klima schützen: VHV und IFB geben Tipps zu Wärmedämmung und Brandschutz für Wohngebäude

Hannover, (lifePR) - Klimaschutz betrifft viele Bereiche unseres Lebens. Mangelnde Gebäudedämmung ist eine wesentliche Ursache für eine unnötige CO2-Belastung. Der beste Weg, hier Emissionen zu verringern, ist das Energiesparen. Deswegen ist die energetische Sanierung im Gebäudebestand ein wichtiger Bestandteil des Klimaschutzes. Wärmedämmungen erfordern umfangreiche Maßnahmen, die auch den Brandschutzaspekten Rechnung tragen müssen.

Die VHV als Bauspezialversicherer und das Institut für Bauforschung e.V. (IFB) arbeiten seit längerer Zeit in enger Partnerschaft an einer Studie zum Thema „Wärmedämmung im Bestand und Brandschutz“. Entstanden ist ein detailliertes Fachhandout für alle, die mit dieser Thematik zu tun haben. Wie aktuell dieses Thema ist, zeigt sich an der jüngsten Brandkatastrophe in London. Die Studie befasst sich mit der Notwendigkeit der Senkung des Energiebedarfs und stellt Wärmedämmmaßnahmen sowie Aktuelles zum Brandschutz vor. Die detaillierten Ergebnisse der Studie in einem Fachhandout können Sie kostenlos hier herunterladen:

https://www.vhv-bauexperten.de/aktuelles/downloads

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neues Video der uniVersa: Kfz-Schadenservice einfach erklärt

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Kfz-Versicherungen gibt es viele. Doch neben dem Preis und der Leistung ist vielen Kunden auch der Service im Schadenfall wichtig. Die uniVersa...

Marktneuheit: Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung - Künftige Pflichtversicherung für Wohnimmobilienverwalter

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. - Gothaer bietet schon jetzt den passenden Versicherungsschutz - Weiterer Baustein in der Gothaer Digitalisierungsstra­tegie - Modulare Vertragsteile...

Gothaer Anlegerstudie 2018: Deutliche Mehrheit der Bürger zweifelt an Niedrigzinspolitik

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die anhaltend niedrigen Zinsen wirken sich immer stärker auf das Anlageverhalten der Deutschen aus. 45 Prozent der Deutschen  geben an, dass...

Disclaimer