VG Media schließt langfristigen Vertrag über Kabelweitersenderechte mit Unitymedia, eine der großen Kabelregionalgesellschaften Deutschlands

(lifePR) ( Berlin, )
Die VG Media hat mit der Unitymedia Services GmbH, eine der großen Kabelregionalgesellschaften in Deutschland, nach intensiven Verhandlungen einen neuen umfassenden Vertrag zum Erwerb der Urheber- und Leistungsschutzrechte für die Kabelweitersendung geschlossen.

Markus Runde, Geschäftsführer VG Media: "Ich freue mich, dass die VG Media nunmehr nach langjährigen und zuletzt sehr konstruktiven Verhandlungen mit einem der bedeutendsten deutschen Infrastrukturbetreiber, der über vier Millionen Kunden mit den Programmsignalen der privaten Sendeunternehmen versorgt, einen neuen langfristigen Vertrag über die Lizenzierung der Urheber- und Leistungsschutzrechte für die Kabelweitersendung abschließen konnte."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.