VfL-Duo für Länderspiele nominiert, Trio auf Abruf

(lifePR) ( Bochum, )
In der kommenden FIFA-Abstellungsperiode (18. bis 26. März) wird Chung Yong Lee mit der südkoreanischen Nationalmannschaft zwei Freundschaftsspiele in seinem Heimatland bestreiten. Zudem wurde Abwehrmann Dominik Baumgartner zur österreichischen U21 beordert. Vitaly Janelt und Tom Baack wurden für die deutsche U20-Nationalmannschaft ebenso auf Abruf nominiert wie Lukas Hinterseer für die österreichische A-Nationalmannschaft.

Chung Yong Lee wurde von Paulo Bento, Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft, für die kommenden zwei Freundschaftsspiele nominiert. Am Freitag, den 22. März trifft Südkorea in Ulsan auf Bolivien. Am darauffolgenden Dienstag, den 26. März spielt die Mannschaft um VfL-Profi Lee in der Hauptstadt Seoul gegen Kolumbien.

Auch Dominik Baumgartner wird in der Länderspielpause auf die Reise gehen. Mit dem österreichischen U21-Nationalteam wird sich der VfL-Verteidiger ab Sonntag, den 17. März in Bad Tatzmannsdorf auf die kommenden Freundschaftsspiele vorbereiten. Am Donnerstag, den 21. März (18:30 Uhr) steht dann in Triest das erste Länderspiel gegen Italien auf dem Programm. Am darauffolgen Montag, den 25. März (18:45 Uhr) messen sich die Österreicher in Algeciras mit der spanischen U21.

Lukas Hinterseer darf sich auf Abruf für die österreichische A-Nationalmannschaft bereithalten, die am Donnerstag, den 21. März (20:45) in Wien ein Freundschaftsspiel gegen Polen absolvieren wird. Für die zweite Partie reisen die Österreicher nach Israel: In Haifa findet am Sonntag, den 24. März (18:00 Uhr) ein Freundschaftsspiel gegen das israelische Nationalteam statt.

Auch Vitaly Janelt und Tom Baack dürfen sich auf Abruf bereithalten. Die beiden VfLer wurden vom Deutschen Fußball-Bund in den erweiterten Kader der U20-Nationalmannschaft berufen. Am Freitag, den 22. März (20:30 Uhr) trifft der deutsche Nachwuchs in Sandhausen auf Portugal. Am Dienstag, den 26. März (18 Uhr) folgt ebenfalls im Rahmen der U20-Länderspielreihe in Bielsko-Biala ein Freundschaftsspiel gegen das polnische U20-Nationalteam.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.