Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662180

Der Videokatalog von Musiklegende Prince ab sofort auf Vevo

Berlin, (lifePR) - .
- Vevo veröffentlicht Prince-Klassiker "When Doves Cry" und "Let’s Go Crazy"    
- Live-Performance-Clips von "Baby I’m A Star", "Take Me With U" und "I Would Die 4 U"    
- Prince-Katalog wird kontinuierlich erweitert auf https://www.vevo.com/artist/prince

Prince war eine der größten und einflussreichsten Musik-Ikonen der Welt! Sein einzigartiges Talent als herausragender Komponist, Songwriter, Musikproduzent und Multiinstrumentalist schien keine Grenzen zu kennen. Nicht weniger kreativ und legendär sind seine Musikvideos, die ab heute über das Label Warner Music Group auf Vevo, der weltweit führenden Musikvideo- und Entertainmentplattform, verfügbar gemacht werden. Die ersten sechs Clips, darunter "When Doves Cry" und "Let’s Go Crazy", sind auf der Vevo-Künstlerseite von Prince live, weitere Klassiker folgen in den nächsten Wochen.  

Mit über 40 Studioalben und mehr als 100 Millionen weltweit verkauften Tonträgern gehört Prince zu den bestverkaufenden Künstlern aller Zeiten. 1984 gelang dem Ausnahmekünstler mit seinem Erfolgsalbum “Purple Rain“ der globale Durchbruch. Vor zwei Wochen erschien eine Deluxe-Edition dieses Albums die bisher komplett unveröffentlichtes Liedmaterial, sowie – in der Expanded Version – den lange Zeit nicht erhältlichen Konzertfilm "Prince and the Revolution Live!", der 1985 in Syracuse, New York aufgezeichnet wurde, auf DVD enthält. Neben diesen spannenden Wiederveröffentlichungen sind die offiziellen Musikvideos aus der „Purple Rain“-Ära nun on demand online verfügbar.  

Im Musikvideo zu der Hit-Single “When Doves Cry“ steigt Prince aus einer Badewanne und kriecht unbekleidet auf dem Fußboden entlang. In der Extended Version des Videos kann man die Tanzchoreografie von Prince und seiner Band The Revolution in voller Länge genießen. Das Musikvideo zu “Let’s Go Crazy“ zeigt verschiedene Filmausschnitte von dem Film “Purple Rain“.  

Prince gehörte außerdem zu den begnadetsten Live-Entertainern seiner Zeit, wovon man sich nun anhand offizieller Live-Mitschnitte aus dem Jahre 1984 überzeugen kann. Performances der beiden Singles "Baby I'm A Star" und "I Would Die 4 U" sowie einer Live-Version von "Take Me With U" aus Houston, Texas gibt es ab sofort zu bestaunen.

Alle Videos von Prince unter: https://www.vevo.com/artist/prince

VEVO Germany GmbH

Mit über 23 Milliarden Video Streams pro Monat ist Vevo der weltgrößte Anbieter von Musikvideo-Entertainment. Vevo bietet Musikliebhabern weltweit einen Katalog von 275.000 HD-Musikvideos sowie exklusive Eigenproduktionen und Konzertmitschnitte. Diese Inhalte stehen den Zuschauern on demand auf vevo.com, im mobilen Netz und über Apps für Handy, Tablet, TV und Konsole zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es mit Vevo TV lineare Kanäle im Stil von Fernsehsendern, deren Programm von Musikexperten zusammengestellt wird. Zusätzlich kooperiert Vevo mit zahlreichen Partnerportalen, wodurch Musikfans ihr Lieblingsprogramm überall und jederzeit genießen können. Der massive Wirkungsradius des Unternehmens hat Vevo seit dem Start in 2009 das Vertrauen von weltweit über 1.000 Markenpartnern gebracht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GLM Rabatt auf Winter-Weihnachts-Wohlfühlmusik

, Musik, ebam GmbH

Weil wir finden, dass Vinyl das knisternde Kaminfeuer unter den Tonträgern ist und der Sound eine wohlige Wärme verbreitet, gibt es jetzt einen...

Otto lädt ein: das Familienkonzert mit der Dresdner Philharmonie

, Musik, Dresdner Philharmonie

Beliebt bei Klein und Groß ist auch in dieser Spielzeit Otto mit seinen vielen Fragen zur Musik wieder fester Bestandteil des Familienprogramms...

Mahler, Schumann, Ives: Antonello Manacorda im Matineekonzert der Dresdner Philharmonie

, Musik, Dresdner Philharmonie

Von Mozarts „Lucio Silla“ am Théâtre de la Monnaie in Brüssel und seinem Debüt beim Deutschen Symphonie-Orchester in Berlin direkt nach Dresden:...

Disclaimer