Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679379

Neupositionierung des Maklergeschäfts

Konzern Versicherungskammer lanciert Versicherungskammer Maklermanagement Kranken

München, (lifePR) - Der Konzern Versicherungskammer, größter öffentlicher Versicherer in Deutschland, positioniert sein Maklergeschäft im Bereich Kranken- und Pflegeversicherung neu. Die Betreuung der Makler firmiert ab sofort unter den Namen Versicherungskammer Maklermanagement Kranken. Im Rahmen des konzernweiten Multikanalvertriebs wird so der erfolgreichen Entwicklung im Deutschland-weiten Maklergeschäft Rechnung getragen.

„Künftig will der Konzern Versicherungskammer bei der Krankenversicherung noch stärker auf den Vertriebsweg über freie Makler, Vertriebe und Pools setzen“, sagt Stefan Gilles, Geschäftsführer Versicherungskammer Maklermanagement Kranken. Die Umbenennung des CONSAL MaklerService zum Versicherungskammer Maklermanagement Kranken unterstreicht die Stärkung des Firmen- und Privatkundengeschäfts mit Lösungen in den Bereichen private Kranken- und Pflegeversicherung sowie betriebliche Krankenversicherung.

Versicherungskammer Maklermanagement Kranken

Mit der Neupositionierung rückt das Versicherungskammer Maklermanage-ment Kranken näher an die Konzernmarke Versicherungskammer und baut künftig seine digitalen Services für Makler aus: Das Unternehmen unterstützt diese mit ausgezeichneten Produkten, persönlichem Service und innovativen Prozessen. „Die Versicherungskammer Maklermanagement Kranken versteht sich als Schnittstelle zwischen Konzern Versicherungskammer und Maklern“, so Stefan Gilles. Wichtigste Aufgabe sei es, das tägliche Geschäft der Vermittler an vielen neuralgischen Punkten durch die passenden Serviceleistungen zu erleichtern und diese aktiv zu unterstützen. Möglich wird dies auch durch den neuen Internetauftritt www.versicherungskammer-makler.de und dem täglich aktuellen Blog: news.versicherungskammer-makler.de.

Versicherungskammer Bayern

Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und unter den Top Ten der Erstversicherer. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 7,82 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat "Beruf und Familie" als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.800 Beschäftigte, davon 327 Auszubildende.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Die Welt wird reicher – Deutsche sparen sich arm

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Die Welt wird immer reicher. So das Ergebnis des „Globalen Wohlstands Reports“, der jährlich über die weltweite Vermögensentwicklung berichtet....

Berufsunfähigkeitsversicherung: Drei Tipps, wie Sie Beiträge sparen können

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Eine Berufsunfähigkeitsve­rsicherung (BU) zählt zu den wichtigsten Versicherungen. Wie man den Beitragsaufwand dafür möglichst gering halten...

Disclaimer