Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 205738

Vertragsverlängerung in Pullach: Führender Autovermieter setzt weiter auf Versatel

Versatel verbessert Bandbreite und Redundanz bei Internetanbindung der Sixt Autovermietung GmbH & Co. KG

Düsseldorf/Pullach, (lifePR) - Der bundesweit tätige Telekommunikationsanbieter Versatel baut die bestehende Partnerschaft mit dem Mobilitätsdienstleister Sixt Autovermietung GmbH & Co. KG aus. Im Rahmen einer Vertragsverlängerung stellt der Festnetzbetreiber in den kommenden Jahren eine leistungsstärkere und vollredundante Internetanbindung der beiden Sixt-Rechenzentren in Pullach zur Verfügung.

Die neue Übereinkunft sichert der Sixt Autovermietung GmbH & Co. KG eine deutlich höhere Übertragungskapazität und Verfügbarkeit der genutzten Internetanbindung. Voraussetzung für diese qualitative und quantitative Erhöhung war der erfolgreiche Abschluss von Tiefbaumaßnahmen am Versatel-Netz in Pullach. So konnte das Unternehmen dem Kunden eine komplett redundante Anbindung über verschiedene PoP-Standorte und zwei unterschiedliche Routings innerhalb des Backbone-Netzes zwischen München und Frankfurt offerieren.

"Der Internetauftritt unseres Unternehmens ist von großer Bedeutung für das Vermietgeschäft und wurde unlängst vom Deutschen Institut für Service-Qualität bei einem Test im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv ausgezeichnet. Damit unsere Kunden auch weiterhin von unseren erstklassigen Online-Angeboten profitieren können, halten wir die dafür notwendigen technischen Ressourcen in hoher Qualität vor. Unser langjähriger Telekommunikationspartner Versatel überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, den persönlichen Draht - und eine hochperformante Infrastruktur", sagt Helmut Haunerdinger, verantwortlicher Manager für den Bereich Netzwerk-, Security- und Kommunikationsdienste der Sixt Autovermietung GmbH & Co. KG.

Hai Cheng, Vertriebsvorstand der Versatel AG, kommentiert die jüngste Vertragserweiterung wie folgt: "Mit Sixt haben wir einen absoluten Top-Performer aus der Mobility-Branche längerfristig an unser Unternehmen binden können. Die jüngste Vertragserweiterung ist ein weiterer Beleg für die Stärke von Versatel im Vernetzungsbereich und die Bestätigung unserer Strategie, gemeinsam mit dem Kunden maßgeschneiderte Kommunikationslösungen zu entwickeln und diese kontinuierlich auszubauen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Diversity Preis 2017 geht an BLG LOGISTICS und an die VHS Bremerhaven

, Medien & Kommunikation, Hochschule Bremen

Bereits zum 8. Mal wird der Diversity Preis "Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten!" von der Hochschule Bremen zusammen mit dem Mercedes-Benz...

Dr. Mischak: Kreis ordnet Reinigungsmaßnahmen an

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Weil Eigentümer und Versicherung die Reinigung des verseuchten Geländes und insbesondere des Regenwasserkanals nicht in der gebotenen Schnelligkeit...

Immer gewissenhaft und sorgfältig

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Mit Milka Zoric hat Landrat Manfred Görig am Montag eine langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet. Knapp 30 Jahre nämlich war...

Disclaimer