lifePR
Pressemitteilung BoxID: 66843 (Verlag Kirchheim & Co GmbH)
  • Verlag Kirchheim & Co GmbH
  • Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14
  • 55130 Mainz
  • http://www.kirchheim-verlag.de
  • Ansprechpartner
  • Rosmarie Johannes
  • +49 (6131) 96070-0

Diabetiker appellieren an Politiker

Deutscher Diabetiker Tag 2008

(lifePR) (Mainz, ) Die 8000 Besucher des Deutschen Diabetiker Tages am 20. September in Kassel richten einmütig ihren Willen und ihren Anspruch an alle, die in Deutschland gesundheitspolitische Verantwortung tragen: Selbstbestimmtes Leben mir Diabetes ... Für alle!

Dazu gehören als wichtige Voraussetzungen: Gute gesundheitspolitische Rahmenbedingungen, innerhalb derer eine optimale medizinische Versorgung aller Betroffenen einschließlich der wichtigen Präventivmaßnahmen gewährleistet ist. Ebenso gehören dazu qualitativ hochwertige und strukturierte Schulungen und die Bereitschaft der Betroffenen, selbst aktiv und bewusst dieses Wissen umzusetzen.

Entscheidungen über uns als Diabetiker und alle chronisch kranken Menschen müssen mit uns getroffen werden, und nicht über uns - so das stets wiederkehrende Votum der Teilnehmer. Nur Menschen mit Diabetes selbst können gemeinsam mit ihrem Arzt und innerhalb eines Chronikerprogrammes am besten entscheiden, welche Therapie ihr individueller Weg in ein selbstbestimmtes Leben ist. Rationierungen, Rotstiftpolitik und das Vorenthalten wichtiger und wirklich helfender Therapien sind dabei fehl am Platz.

Im Namen und im Interesse der rund sieben Millionen Betroffenen fordert deshalb der Deutsche Diabetiker Bund erneut nachdrücklich und entschieden sein politisches Mitsprache- und Mitbestimmungsrecht bei der Gestaltung des Lebens und des Schicksals der Menschen mit Diabetes.

Politiker und alle Leistungserbinger müssen sich bewusst sein, dass sie nur kompetent entscheiden können, wenn sie Erfahrungen und die Kompetenz der Betroffenen als ausschlaggebende Kriterien einfließen lassen. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass Menschen mit Diabetes in allen Altersklassen in Deutschland systematisch zu Menschen zweiter Klasse abgestempelt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.