Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 433999

Auswirkungen von Anreizproblemen auf die funktionale Unternehmensbewertung und die wertorientierte Unternehmenssteuerung

Dennis Kortebusch

Hamburg, (lifePR) - Anreizprobleme finden sich in nahezu jedem Unternehmen. Diese haben Einfluss sowohl auf die Unternehmensbewertung als auch auf die Unternehmenssteuerung.

Das Werk untersucht die Auswirkungen von Anreizproblemen auf die funktionale Unternehmensbewertung sowie die wertorientierte Unternehmenssteuerung.

Im Rahmen der Untersuchung von Anreizproblemen in der funktionalen Unternehmensbewertung wird das allgemeine Zustands-Grenzpreismodell um beidseitige Agency-Konflikte in Form von Adverse Selection-Problemen erweitert. Dabei werden in Abhängigkeit verschiedener Personalstrukturen Preisfunktionale aufgestellt. Anhand dieser Preisfunktionale kann die Bewertung von Unternehmen unter Einbezug von Anreizproblemen korrekt vorgenommen werden, indem Fehlbewertungen, die sich aus dem Nichteinbeziehen der Personalstruktur ergeben, vermieden werden.

Die Auswirkungen von Anreizproblemen auf die wertorientierte Unternehmenssteuerung werden auf Basis des residualgewinnbasierten Konzepts des Economic Value Added untersucht. Der Economic Value Added dient als Basis für die performanceabhängige Entlohnung eines Managers im Rahmen eines linearen dezentralisierten Vertrags. Die Untersuchung konkretisiert dabei die Ausgestaltung des Economic Value Added, indem der fixe Anteil der Entlohnung des Managers konkret formal beschrieben und funktionell benannt wird.

ISBN 978-3-8300-7395-6, 200 Seiten, Hamburg 2013, Band 111

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer