Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900727

Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH (naldo) Schlossplatz 1 72379 Hechingen, Deutschland http://www.naldo.de/
Ansprechpartner:in Frau Mona Kirn +49 7471 93019624
Logo der Firma Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH (naldo)
Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH (naldo)

9-Euro-Ticket - Verkauf startet am 23. Mai im naldo

In Berlin am Freitag beschlossen, ab Montag im naldo zu bekommen

(lifePR) (Hechingen, )
Im Rahmen des zweiten Entlastungspakets der Bundesregierung wurde heute (Freitag, 20. Mai 2022) das 9-Euro-Ticket vom Bundesrat offiziell verabschiedet. Somit können alle Bus- und Bahnfahrenden in den Monaten Juni, Juli und August für je 9 Euro deutschlandweit im Nahverkehr unterwegs sein. Das 9-Euro-Ticket kann ab Montag, 23. Mai 2022 vielerorts bei den Verkehrsunternehmen im naldo gekauft werden. Eine Übersicht zu den Verkaufsstellen findet sich im Internet auf www.naldo.de. Außerdem ist das Ticket ab 24. Mai 2022 über die naldo-App als Handyticket und im naldo-Online-Ticket-Shop unter tickets.naldo.de zum selbst ausdrucken erhältlich. Während das 9-Euro-Ticket als Handyticket bereits personalisiert ist, kann es im Online-Ticket-Shop auch für Dritte erworben werden.

Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte, die für die Monate Juni, Juli und August 2022 angeboten wird. Sie gilt immer für einen Kalendermonat (also z. B. vom 1. Juni bis 30. Juni 2022). Gleitende Zeiträume sind nicht möglich. Der Einstieg bzw. Kauf ist in diesen drei Monaten jederzeit möglich.

Das 9-Euro-Ticket gilt im Nahverkehr in ganz Deutschland. Mit ihm können Reisende alle Regional- und Nahverkehrszüge (S-Bahn, RB, RE, IRE) inkl. Stadtbahnen/U-Bahnen, Straßenbahnen sowie Regional-/RegioBusse und Stadtverkehre nutzen. Auch Fähren im Öffentlichen Nahverkehr (z. B. in Hamburg und Berlin) können genutzt werden. Das Angebot gilt nicht im Fernverkehr der Deutschen Bahn (z. B. ICE, IC, EC) und auch nicht bei Flixbus/Flixtrain. Deutschlandweit gilt das 9-Euro-Ticket ausschließlich für die 2. Klasse, ein Zukauf eines 1. Klasse-Zuschlags ist nicht möglich. Kinder unter sechs Jahren dürfen kostenlos mitgenommen werden, ansonsten gibt es deutschlandweit keine Möglichkeit, weitere Personen mitzunehmen. Kinder ab sechs Jahren benötigen somit ihr eigenes 9-Euro-Ticket.

Innerhalb des naldo-Gebietes gelten folgende Besonderheiten: auch für Fahrgäste mit 9-Euro-Tickets greifen die aktuellen Regelungen zur Fahrradmitnahme. Hunde können kostenlos mitgenommen werden. Bei Fahrten mit Anmeldeverkehren muss ggfs. ein Sondertarif gezahlt werden.

In den Monaten Juni, Juli und August können auch naldo-Abokunden für nur 9 Euro pro Monat fahren und mit ihrer Fahrkarte deutschlandweit den Nahverkehr nutzen. Ihnen wird in diesen Monaten automatisch nur der Preis von 9 Euro abgebucht. Bei naldo-Abos mit jährlicher Zahlweise wird der entsprechende Betrag automatisch erstattet. naldo-Abokunden müssen hierfür nichts weiter tun. Sie wurden zudem von ihrem Abocenter bereits schriftlich informiert.

Schülerinnen und Schüler, die eine Schülermonatskarte oder ein Abo 25 über die Schule beziehen, profitieren ebenfalls vom 9-Euro-Ticket und können mit ihrer Fahrkarte deutschlandweit den Nahverkehr nutzen. Bei ihnen wird in den Monaten Juni und Juli der monatliche Abbuchungsbetrag automatisch auf 9 Euro reduziert. Sie müssen nichts weiter tun. Hinweis für Schüler mit Schülermonatskarten, die im Monat August fahren möchten: Die September-Fahrkarte darf seit der Einführung des Abo 25 nicht mehr im August genutzt werden. Schülerinnen und Schüler haben für den Monat August die Möglichkeit, ein 9-Euro-Ticket über die naldo-Vertriebskanäle (naldo-App, Verkaufsstellen usw.) zu erwerben.

Studierende profitieren ebenso von der Aktion und können in den Monaten Juni, Juli und August deutschlandweit mit ihrem Semesterticket im Nahverkehr unterwegs sein. Zudem erstattet der Verkehrsverbund für diese drei Monate anteilig das Semesterticket/Anschluss-Semesterticket. Ab voraussichtlich 29. Juni können über ein Online-Antragsportal die Erstattungsanträge gestellt werden.

Die naldo-App (kostenlos für iOS und Android) und die Elektronische Fahrplanauskunft EFA rechnen deutschlandweit die passenden Verbindungen für alle Fahrgäste aus. In der naldo-App ist unbedingt unter „Einstellungen“ beim Menüpunkt „Linieneinschränkung“ die Option „Zug (Nur regional)“ anzuklicken, in der EFA ist unter „Einstellungen“ des Menüpunkts „Verbundlinien“ die Option „nur Verbund und Nahverkehr“ auszuwählen.

Alle Informationen zum 9-Euro-Ticket finden sich auf www.naldo.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.