Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157242

LINK-Award für Internationale Fahrplanauskunft

Auszeichnung von "EU-Spirit" zum 10-jährigen Bestehen

Berlin, (lifePR) - Die Internationale Fahrplanauskunft EU-Spirit wurde in Brüssel vom EU-Projekt LINK (www.linkforum.eu) mit dem LINK-Award ausgezeichnet. Die Auszeichnung honoriert herausragende Leistungen auf dem Gebiet der verkehrssystemübergreifenden Fahrgastinformation.

EU-Spirit wird vom VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg koordiniert. Die bisherigen Partner kommen aus Deutschland, Dänemark und Schweden - Frankreich, Luxemburg und Polen werden folgen.

Das EU-Spirit-Netzwerk bietet für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel grenzüberschreitende Fahrplanauskünfte im Internet. Dieser Service basiert auf einem Projekt des 5. EU-Forschungsrahmen-programms. Nach dessen Ende wurde der Dienst direkt in den laufenden Betrieb überführt. Seitdem koordiniert der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) die Arbeit der EU-Spirit-Partner aus den verschiedenen Ländern.

EU-Spirit funktioniert nach dem Prinzip der "verteilten Verbindungssuche", verknüpft also Teilauskünfte verschiedener Auskunftssysteme zu einer durchgängigen Information. Diese wird im Anschluss bei der regionalen Auskunft landessprachlich angepasst dargestellt. Das kann z. B. eine Information von Berlin zum Legoland nach Billund sein, von Kopenhagen nach Malmö über die Öresundbrücke oder von Stuttgart nach Stockholm. Einzelheiten zur Funktionsweise von EU-Spirit findet man unter www.eu-spirit.com.

Vor zehn Jahren fiel der Startschuss für Verkehrsverbünde und -unternehmen, um ihre Fahrplanauskunftssysteme zu verknüpfen und den Kunden damit durchgängige Informationen anzubieten. Ziel ist es, den Kunden auch über eine Stadt bzw. Region hinaus Informationen über Verbindungen in andere europäische Regionen zur Verfügung zu stellen. Die Nutzerzahlen von EU-Spirit sind über die Jahre ständig gestiegen - ebenso der Funktionsumfang. Ausprobieren kann man EU-Spirit in der VBB-Fahrplanauskunft "VBB-Fahrinfo" unter der Rubrik "Europa" - siehe VBBonline.de. <http://www.vbbonline.de.>

Das EU-Projekt LINK - The European Forum on Intermodal Passenger Travel (www.linkforum.eu) zeichnete EU-Spirit für die kundenfreundliche Innovation mit dem "LINK-Award for outstanding achievements in the field of intermodal passenger travel" aus. Ines Ayala Sender, Mitglied des Europaparlaments, überreichte in Brüssel den Preis an Jürgen Roß, EU-Spirit-Koordinator vom VBB. Sie unterstrich dabei die Bedeutung einer einfachen internationalen Auskunft für das Zusammenwachsen Europas.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel mischt die Rallye-Nachwuchsszene auf

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

Auch im fünften Jahr seines Bestehens hat der ADAC Opel Rallye Cup seinen Status als stärkster Rallye-Markenpokal Europas bestätigt. Mit dem...

Neue digitale Preischance für Käufer von Gebrauchtwagen

, Mobile & Verkehr, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Händler konnten ihre Gebrauchtwagen auf Plattformen im Netz bisher nur mit hohen Gebühren inserieren. Das soll sich nun ändern: Die beiden Platzhirsche...

Barracuda Ultralight Project 2.0 for BMW M3 and M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With 431 hp from its TwinPower Turbo straight six motor and rear-wheel drive, the BMW M4 is one of the most popular middle class sports coupes,...

Disclaimer