Zu Weihnachten 100 Prozent CO2-kompensiert reisen

Buchungsplattform leistet Klimaschutzbeiträge für alle Buchungen im Dezember

(lifePR) ( Berlin, )
Weihnachtszeit ist Hauptreisezeit: Wer spontan ist und seine Reiseplanung zu den Feiertagen noch nicht erledigt hat, der kann dies über die Buchungsplattform fromAtoB (www.fromAtoB.de) tun und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz tun: Denn fromAtoB gleicht die CO2-Emissionen aller bis zum Jahresende gebuchten Reisen aus. Unabhängig von Reisedaten, -zielen und Verkehrsmitteln kompensiert das Unternehmen sämtliche Reisen der Nutzer*innen mit Spenden an die unabhängige Klimaschutzorganisation Atmosfair (www.atmosfair.de).

Reisen haben unterschiedlich große Auswirkungen auf die Umwelt: Ein Flug von Berlin nach Brüssel stößt pro Reisendem 161 kg Treibhausgase aus, während die gleiche Strecke per Bus nur einen CO2-Fußabdruck von 20 kg verursacht. Unabhängig vom Transportmittel zahlt fromAtoB die von Atmosfair veranschlagte Summe zur CO2-Kompensation, 1 Euro pro 40 kg verursachten Kohlenstoffdioxids. Mit dem gesammelten Geld unterstützt die Klimaschutzorganisation Atmosfair verschiedene Projekte zur Entwicklung erneuerbarer Energien in Entwicklungsländern, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Klimaneutralität zu erreichen.

„Wir wollten den Reisenden zum Jahresende etwas Gutes tun, der CO2-Ausgleich über Atmosfair ist dabei als Beitrag zum Klimaschutz in unseren Augen das perfekte, nachhaltige Geschenk. Wir hoffen, damit bewusstere Entscheidungen zu inspirieren, zur gleichen Zeit bleibt die Wahl aber immer in den Händen der Reisenden, ob sie nun besonders schnelle, günstige oder umweltfreundliche Wege ans Ziel suchen", kommentiert Gunnar Berning, CEO von fromAtoB.

Die Reisesuche fromAtoB nutzt einen Algorithmus, der den Ausstoß von Treibhausgasen für alle Verbindungen berechnet und anzeigt. Dank entsprechender Filter können Nutzer*innen auch nachhaltige Optionen sofort erkennen und bestmöglich informiert die Reiseentscheidungen treffen, die zu ihren Wünschen und Bedürfnissen passen.

Weitere Informationen zur fromAtoB-Aktion können Sie hier abrufen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.