Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67469

Mit dem Fahrrad achtmal um die Welt

Höhepunkt der VCD-Jugendkampagne »FahrRad! Fürs Klima auf Tour«: Wochenendcamp für Gewinner

(lifePR) (Berlin/Melsungen, ) Am kommenden Wochenende findet im nordhessischen Melsungen das »FahrRad!«-Camp des Verkehrsclubs Deutschland e.V. (VCD) statt. Drei Tage lang dreht sich dort für die Gewinner der bundesweiten VCD-Jugendkampagne »FahrRad! Fürs Klima auf Tour« alles um den Drahtesel. Die rund 60 Jugendlichen freuen sich auf ein spannendes Rahmenprogramm, einen praktischen Workshop der Firma Shimano zum Thema Fahrrad-Technik, eine geführte Mountainbike-Tour durch das nordhessische Bergland und einen Gelände-Parcours, bei dem viel Geschicklichkeit gefragt ist.

Die Teilnahme am Camp verloste der ökologisch orientierte Verkehrsclub als Hauptgewinn seiner »FahrRad!«-Jugendkampagne, die vom Bundesverkehrsministerium finanziell gefördert wird. Ziel ist es dabei, Spaß am Radfahren zu vermitteln und das Fahrrad als umweltverträgliches Alltagsverkehrsmittel voranzubringen. Michael Gehrmann, VCD-Bundesvorsitzender: *Gewonnen hat bei der FahrRad!-Kampagne vor allem das Klima: Die Jugendlichen erradelten insgesamt 338071 Kilometer. Damit umrundeten sie nicht nur achtmal die Erde, sondern sparten auch 47330 Kilogramm klimaschädliches CO2 ein."

Jeder Kilometer, den die Jugendlichen auf Schul- und Freizeitwegen mit dem Rad zurücklegten, brachte sie auf einer virtuellen Tour im Internet voran. Die Radler im Alter von 12 bis 18 Jahren hatten ein Jahr Zeit, die Strecke von insgesamt 2641 Kilometer zurückzulegen. Entlang der Online-Tour warteten spannende Informationen und knifflige Quizfragen rund um das Thema Fahhrad auf mehr als 3000 Teilnehmer, die in über 140 Gruppen an den Start gegangen waren.

*Mit der Klimatour konnten wir vielen Jugendlichen Spaß am Radfahren vermitteln. Damit tun sie etwas für ihre Fitness und betreiben ganz nebenbei auch noch aktiven Klimaschutz", erklärt Michaela Mohrhardt, Projektleiterin von »FahrRad!«. Die Idee dahinter: Wer sich schon in jungen Jahren mit dem Fahrrad anfreundet, nutzt es später auch häufiger auf seinen Alltagswegen. *Damit ist langfristig viel gewonnen, denn gerade im Stadtverkehr können mit Hilfe des Fahrrades viele Treibhausgase, aber auch Lärm und Schadstoffe vermieden werden."

Die drei »FahrRad!«-Gewinnergruppen sind die Triathlon-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Weinheim (Baden-Württemberg), die Klasse 8d (Schuljahr 2007/2008) des Wolfsburger Gymnasiums Kreuzheide (Niedersachsen) und die Klasse 7c (Schuljahr 2007/2008) des CJD Christophorusgymnasiums aus Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). Neben dem Wochenendcamp wurden unter allen Teilnehmern von »FahrRad!« viele weitere Preise verlost.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Björn Pertoft und Tobi Vorwerk als Special Guests auf dem AMIGO Spielefest angekündigt

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

AMIGO lädt am 10. und 11. Juni zum großen verlagseigenen Spielefest in den Mannheimer Luisenpark ein. Neben zahllosen Spieleturnieren und vier...

Disclaimer