Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675201

Bildungssystem muss junge Menschen dringend besser auf das Berufsleben vorbereiten

Berlin, (lifePR) - Zu den Arbeitsmarkt-Zahlen für den September 2017 sagt Christian Amsinck, Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg:

„Der Sommer ist weitgehend ausgefallen, auf dem Arbeitsmarkt der Hauptstadtregion herrscht aber weiterhin ein sehr angenehmes Klima. Die Unternehmen schaffen Monat für Monat tausende neue Stellen. Der Jobmarkt in der Hauptstadt entwickelt sich weiter dynamisch. Von Arbeitslosenquoten von 8,7 Prozent in Berlin und 6,5 Prozent in Brandenburg hätte man vor ein paar Jahren nicht einmal zu träumen gewagt. Vor allem Brandenburg nähert sich dem Niveau vieler westlicher Bundesländer an. Ein Ende der guten Entwicklung ist längst nicht in Sicht und damit die Chance auf eine weitere Reduzierung der Arbeitslosigkeit gerade in Berlin.

Für die Arbeitnehmer ist das positiv, für die Unternehmen wird es allerdings schwieriger. Die Fachkräfte-Engpässe werden für viele Branchen zu einem immer größeren Problem.  Gastronomie, Pflege, Transport und Logistik, Sicherheit, viele Sparten des Handwerks – überall bremst die schwierige Personalsuche das Wachstum. Gerade mit Blick auf den Nachwuchs muss das Bildungssystem junge Menschen dringend besser auf das Berufsleben vorbereiten. Appelle für ein leistungsfähigeres Schulsystem haben wir schon viele gehört, jetzt brauchen wir Ergebnisse.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit für die digitale Herausforderung im Marketing?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

2016 war nach dem OVK-Report für digitale Werbung erstmals das Internet führender Werbekanal im Mediamix, noch vor dem TV. Ohne Kenntnisse im...

Investition in die Zukunft: Qualifikation zum Aus- und Weiterbildungspädagogen (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer sich mit dem Thema Weiterbildung und aufsteigenden Berufsqualifikatione­n beschäftigt, wird feststellen, dass der allgemeine Fokus immer...

Auszeichnung des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler und zwölf ehemaliger Außenlager in Baden-Württemberg mit Europäischem Kulturerbe-Siegel

, Bildung & Karriere, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler und seine Außenlager erhalten das Europäische Kulturerbe-Siegel. Der Antrag wurde unter französischer...

Disclaimer