Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155659

Schnell bewerben und königlich regieren

Am 9. April endet die Bewerbungsfrist für die Narzissenhoheiten 2010. Kurzentschlossene, junge, hübsche Kandidatinnen aus ganz Österreich sind herzlich willkommen

Bad Aussee, (lifePR) - Am 9. April endet die Bewerbungsfrist für die Narzissenhoheiten 2010. Kurzentschlossene, junge, hübsche Kandidatinnen aus ganz Österreich sind herzlich willkommen.

Die Wahl der Narzissenkönigin und ihrer beiden Prinzessinnen erfolgt am 24. Mai. Ort des Geschehens ist das Kur- und Congresshaus Bad Aussee. "Um die Entscheidung noch spannender zu gestalten, gibt es heuer erstmals ein Casting vor dem Finale", verrät Narzissenfest-Obmann Ing. Christian Seiringer. Die Kandidatinnen müssen sich präsentieren und sollten über das Ausseerland-Salzkammergut informiert sein. Die Bewerbung für 18- bis 25-jährige Damen endet am 9. April. "Nicht zögern, sondern anmelden! Wir freuen uns auf Königinnen und Prinzessinen mit Ausstrahlung, Begeisterung fürs Ausseerland und Humor", so Seiringer.

Die Narzissenkönigin und die Prinzessinnen sind die Hoheiten des Narzissenfestes. Sie vertreten das Ausseerland-Salzkammergut, oft aber auch die Steiermark oder Österreich das ganze Jahr über bei wichtigen Veranstaltungen und Terminen. Narzissenhoheiten haben viele Aufgaben. Das wichtigste dabei: Sie müssen ihre Mission mit Begeisterung erfüllen, offen auf andere Menschen zugehen und vor allem Spaß am Repräsentieren des Ausseerland-Salzkammergutes haben.

Die Wahl zur Narzissenkönigin

Die Bewerbung richtet sich an alle 18- bis 25-jährigen Damen in Österreich. Eine Jury sucht unter allen Einsendungen Kandidatinnen aus. Erstmals findet heuer am 24. April ein Casting in Bad Aussee statt. Die Schönheiten sollen sich dabei natürlich präsentieren und Fragen zum Ausseerland-Salzkammergut beantworten. Darüber hinaus wird ein kurzes Video gedreht. Die Wahl zur Narzissenkönigin am 24. Mai ist der traditionelle Auftakt des Narzissenfestes. An diesem Abend entscheidet sich, wer Narzissenkönigin wird und welche zwei Schönheiten das Ausseerland-Salzkammergut als Prinzessinnen vertreten. Interessierte Damen bewerben sich über die Homepage des Narzissenfestvereins: www.narzissenfest.at.

Ein Jahr voller Überraschungen, Aufgaben und Termine

Die Narzissenkönigin und die zwei Prinzessinnen sind während des Narzissenfestes, von 24. bis 30. Mai, im Ausseerland-Salzkammergut gefragte Stars. Mit Narzissenkronen, original Ausseer Dirndln, Ausseer Hüten und passenden Accessoires stehen sie im Mittelpunkt des Festes. In dieser schmucken "Uniform" repräsentieren sie die Region auch das ganze Jahr bis zur Narzissenhoheiten-Wahl 2011. Bei den zahlreichen Medienauftritten lernen sie interessante Menschen kennen und können persönliche Kontakte für ihre Zukunft knüpfen. Die Überraschung: Die Narzissenkönigin und ihre beiden Prinzessinnen gewinnen bei der Hoheitenwahl viele interessante Preise.

Corporate Data

Das Narzissenfest findet heuer zum 51. Mal in der Region Ausseerland-Salzkammergut statt. Veranstalter ist der Verein zur Förderung der Kultur und Heimatkunde, Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet. Seit 2009 ist Ing. Christian Seiringer Obmann des Vereins. Er und sämtliche VereinsfunktionärInnen üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. 3.000 Helfer aus der Region engagieren sich alljährlich für den Erfolg des Festes. Durchschnittlich wird die Veranstaltung jedes Jahr von ca. 25.000 Gästen besucht. Die Wertschöpfung für die Region Ausseerland-Salzkammergut liegt im Durchschnitt bei ca. 1.500.000,- Euro.

Detaillierte Informationen unter: www.narzissenfest.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Goldener Oktober in Finnland

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

In der letzten Ziehung der Lotterie Eurojackpot am Freitag, den 20. Oktober konnte ein Spielteilnehmer aus Finnland den Jackpot in der Gewinnklasse...

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Disclaimer