Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666239

Sport trifft Auktion - ein Erfolgsrezept

Verden, (lifePR) - Ein üppiges Sportprogramm, die einladende Ausstellung Verden Country Days und eine erfolgreiche Auktion. Das sind die Zutaten, die sechs Tage Verden International  auszeichneten. Drei Faktoren zauberten ein großes Lächeln in die Gesichter von Dr. Werner Schade und Carsten Rotermund: Die Verdener Auktion der Fohlen und Zuchtstuten endete erfolgreich mit einem Nettoumsatz von über 1,2 Millionen Euro. Hannoveraner Sportpferde präsentierten sich hervorragend im Parcours und im Dressurviereck. Außerdem gab es seitens der Aktiven ordentlich Lob.

“Das war tatsächlich auffällig”, so Turnierleiter Carsten Rotermund, “auch Reiter, die mal ein paar Jahre nicht hier waren, haben sich begeistert über die Rahmenbedingungen geäußert.” Der Sandboden-Premiere im vergangenen Jahr im Reiterstadion folgte in diesem Jahr eine etwas andere Ausrichtung. Der Bereich wurde auf 85 Meter Länge vergrößert und rechteckig ausgelegt – damit wurde mehr Spielraum zur Linienführung für den Parcourschef Joachim Strathmann geschaffen. Großes Interesse erzeugten im Stadion die Hannoveraner Springpferdechampionate. Dort setzte der Derbysieger Patrizio “Pato” Muente (Slovenien/ Timmerloh) mit dem fünfjährigen Hengst Gunfire PJ von Grey Top-Contender eine neue Bestmarkte. Mit 9,07 und 9,2 gewann Muente das Springpferdechampionat mit dem Schimmel.

Sportlich bestimmten die Nachwuchspferde den Auftakt am letzten Turniertag. Neben Muente und seinem Gunfire PJ durften sich Sophie Hinners aus Verden und Inga Schuurmann aus Bedburg-Hau freuen. Hinners pilotierte den sechsjährigen Hengst Schiller von Spartakus-Cranach zum Sieg im Springpferdechampionat. Inga Schuurmann saß im Sattel des rheinischen Hengstes Cascadello-Boy RM von Cascadello-Balou de Rouet - dem vierjährigen Sieger des Hannoveraner Springpferdechampionates.

Nur 200 Meter weiter feierten die Zuschauer die Hannoveraner Reitpferdechampions. Daria von Don Nobless-Rubin Royal gewann souverän mit Beatrice Buchwald das Championat der dreijährigen Stuten und Wallache. Daria hatte bereits beim ersten Auftritt für Gesprächsstoff gesorgt und kassierte im Finale gleich drei Mal die Note 9,0. Dohnanyi von De Niro-Lauries Crusador xx heißt das Pendant bei den dreijährigen Hengsten. Janina Tietze wiederholte mit dem Hengst aus dem Besitz des niedersächsischen Landgestütes Celle ihren Auftakterfolg vom Mittwoch. Rieke Schnieder gewann mit dem Hannoveraner Rapp-Hengst Devonport von Dancier-Ravallo das Finale der vierjährigen Hengste. Lukas Fischer steuerte Nymphenburgs Scofield von Sir Donnerhall-Rubinstein zu einem ungefährdeten Sieg im Reitpferdechampionat der vierjährigen Stuten und Wallache.

Auffällig war der Zuspruch der Aktiven zur Auktion. Für Dr. Werner Schade eine rundherum erfreuliche Entwicklung: “Die Auktion hat ganz sicher von der Einbindung in das Turnier profitiert. Dadurch haben wir auch Kunden erreicht, die sonst nicht hier gewesen wären, bzw. aus terminlichen Gründen nicht hätten kommen können.” Das qualitativ hochwertige Auktionslot erzeugte große Interesse in der Niedersachsenhalle und eine angeregte Atmosphäre. Für den Zuchtleiter des Hannoveraner Verbandes waren jedoch die sportlichen Ergebnisse ein wichtiger Indikator. Sowohl in den nationalen, als auch in den internationalen Prüfungen setzten sich immer wieder Hannoveraner Pferde an der Spitze durch. Im internationalen Grand Prix und im Grand Prix Special überzeugte Tatiana Kosterina und ihre Hannoveraner Stute Diavolessa VA. Im Finale des Bundessiegerwettbewerb Children Dressur glänzte die erst 14-jährige Maja Schnakenberg mit der Hannoveraner Stute Donna Noblesse.  Rittigkeit, Leistungsvermögen und Bedienbarkeit. “Das ist genau das was wir haben wollen und brauchen”, so Schade. “Wir haben sowohl in der Hannoveraner Arena, als auch im Reiterstadion Spitzensport gesehen.”

In Zukunft soll Verden International noch familienfreundlicher werden. Sowohl die Veränderung der Verden Country Days mit dem Marktplatz am Reiterstadion und der Linienführung zur Hannoveraner Arena wurde kritisch geprüft. Rotermund: “Es gibt immer Details, die man verbessern kann und auch die eine oder andere Idee. Dafür habe ich in der Meldestelle ein Buch liegen, um so etwas gleich zu notieren.”

Ergebnisüberblick Verden International

30 Reitpferdeprüfung - 3jähr. Stuten und Wallache - Finale

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2017

Preis des Stall von Unger, Häuslingen

1. Beatrice Buchwald (Voerde/RFV Graf von Schmettow Eversael/GER) auf Daria 131 8.70

2. Madeleine Bendfeldt (Stolzenau/RV Rehagen-Hamburg e.V./GER) auf Dschamilja 8.50

3. Ulrike Hatzl (Langwedel/Völkersen/RV Aller-Weser/GER) auf Borgia 11 8.40

4. Hannes Baumgart (Verden/RV Aller-Weser/GER) auf Dreamliner 5 8.20

5. Florian Tüpker (Westerkappeln/Garstedt-Ochsenzoller RuFV e.V./GER) auf Fiesta Mexicana T 8.10

5. Yvonne Reiser (Hatten/RV Hoeven e.V./GER) auf Gabel's Quintus Maximus 8.10

5. Sina Aringer (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V./GER) auf Braveaux 8.10

31 Reitpferdeprüfung - 3jähr. Hengste - Finale

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2017

Preis der Fa. Neemann OHG, Leer

1. Janina Tietze (Uetze/RUF Hänigsen e.V./GER) auf Dohnanyi 5 8.70

2. Janine Drissen (Weeze/RV St.Georg Kevelaer 1925/GER) auf Falihandro 8.30

3. Julia Watzek (Steinfeld/RV Oldenburger Muensterland e.V/GER) auf Deparon 8.20

4. Jessica Lynn Andersson (Wettringen/ZRFV St.Hubertus Neuenkirchen e.V./SWE) auf Zoom 8 8.10

5. Katharina Tünemann-Rohlfing (Wagenfeld/RV Wagenfeld e. V./GER) auf Dr. Steelhammer 7.80

5. Sascha Böhnke (Nienburg/RFV Nienburg e. V./GER) auf Shir Khan 41 7.80

32 Reitpferdeprüfung - 4jähr. Stuten und Wallache - Finale

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2017

Preis der Fa. VILSA BRUNNEN

1. Lukas Fischer (Rastede/RURV Rastede/GER) auf Nymphenburgs Scofield 8.60

2. Jessica Lynn Andersson (Wettringen/ZRFV St.Hubertus Neuenkirchen e.V./SWE) auf Bounty 269 8.50

3. Betina Nunnenkamp (Uchte/RFV Ströhen e.V./GER) auf Flore M 8.40

3. Jan-Dirk Gießelmann (Barver/RV Wagenfeld e. V./GER) auf Hudson 19 8.40

5. Yvonne Reiser (Hatten/RV Hoeven e.V./GER) auf Barolo 64 8.30

5. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde/RV Gehrde e.V./GER) auf Florenz 75 8.30

33 Reitpferdeprüfung - 4jähr. Hengste - Finale

Hannoveraner Reitpferde-Championat 2017

Preis der Leatherdale Farms in Memoriam Doug Leatherdale

1. Rieke Schnieder (Oldenburg/RV Aller-Weser/GER) auf Devonport 3 8.50

2. Sandra Kötter (Bramsche/RUFG Falkenberg e.V./GER) auf Ballantines Finest 2 8.30

2. Isabel Freese (Muehlen/RV Oldenburger Muensterland e.V/NOR) auf For Cruise 8.30

4. Sandra Frieling (Balge/RV Aller-Weser/GER) auf Don K 2 8.10

5. Silvia Busch-Kuffner (Prinzhöfte/RV Ganderkesee/GER) auf Fritz Santinus 7.70

6. Vera Nass (Scheeßel/RG Klosterhof Medingen/GER) auf Ballando 2 7.60

37 Springpferdeprüfung Kl.L - Finale 4jähr.

Hannoveraner Springpferde-Championat 2017 für 4-jähr. Pferde

Preis der Fa. Rampelmann & Spliethoff OHG

1. Inga Schuurman (Bedburg-Hau/RFV von Driesen Asperden-Kessel/GER) auf Cascadello-Boy RM 8.50

2. Christopher Dittmann (Nienhagen/Pferde-Sport-Gem. Nienhagen e.V./GER) auf Viscerado 8.40

3. Hilke Wohlgemuth (Friedland/RG Bremke e. v./GER) auf Viscina K 8.30

4. Christopher Dittmann (Nienhagen/Pferde-Sport-Gem. Nienhagen e.V./GER) auf Perigerio 7.90

5. Roman Duchac (Adelebsen/Reiter- u. Tennisverein Adelebsen e/CZE) auf Vivien D 7.80

6. Marcell Müller (Martfeld/RFV Harsum u. Umg. e.V./GER) auf Clinta B 7.70

6. Kai Thomann (Bösel/RUFG Falkenberg e.V./GER) auf Steenken 7.70

38 Springpferdeprüfung Kl. M* mit Stechen - Finale 5jähr.

Hannoveraner Springpferde-Championat 2017 für 5-jähr. Pferde

Preis der R+V/VTV Versicherungen Hannover und der

Volksbank Aller-Weser eG, Hoya

1. Patricio Muente (Soltau/RV Schneverdingen/SLO) auf Gunfire PJ 9.07

2. Karl jun. Brocks (Sendenhorst/RV Waltrop e.V./GER) auf San Classica 8.60

3. Josch Löhden (Heeslingen/RV Zeven/GER) auf Cadell 3 8.27

4. Nina Schäfer (Königslutter/RC Elmgestüt Drei Eichen e. V./GER) auf Grey Chester 2 8.07

5. Alexander Uekermann (Celle/RFV Westercelle/Altencelle/GER) auf Carridam PJ 8.00

6. Thomas Heineking (Stolzenau/RFV Nendorf e. V./GER) auf Donizetti 42 7.93

39 Springpferdeprüfung Kl. M* mit Stechen - Finale 6jähr.

Hannoveraner Springpferde-Championat 2017 für 6-jähr. Pferde

Preis des Hannoveraner Verband und FRH, Verden

1. Sophie Hinners (Vierden/RV Sittensen u.U./GER) auf Schiller 9 *(8.50) 0.00 / 41.82

2. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/RFV Alt Marl e.V./GER) auf Cristella S *(9.00) 0.00 / 42.33

3. Oliver Cordes (Lastrup/RUFV Lastrup e.V./GER) auf Stina 67 *(8.70) 0.00 / 45.31

4. Janna Sunnanväder (Braunschweig/Sportförderung Löwen Classics e. V./SWE) auf Graffiti 81 *(8.80) 0.00 / 47.12

5. Karl jun. Brocks (Sendenhorst/RV Waltrop e.V./GER) auf Pippa Blue *(8.50) 4.00 / 39.55

6. Frederick Troschke (Hagen/Reit- u. Fahrv. Hagen St. Martinus/GER) auf Conchetta S *(8.40) 4.00 / 43.79

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ am 3. Oktober in der DKB SKISPORT HALLE

, Sport, Oberhof-Sportstätten GmbH

. Es gibt noch freie Plätze für die kostenfreien Kurse und Führungen! „Türen auf!“ heißt es am 3. Oktober 2017 in der Oberhofer DKB SKISPORT...

Handball: Erlangen und Hüttenberg trennen sich unentschieden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen trennte sich am Abend vor 3.314 Zuschauern vom TV Hüttenberg mit 26:26 (15:14) unentschieden. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer...

Die "Hahner-Twins" im Interview: "Berlin besitzt einfach einen ganz besonderer Spirit."

, Sport, BMW AG

. Nach langwieriger Verletzungspause feiert Anna Hahner ihr Comeback beim 44. BMW BERLIN-MARATHON 2017. Lisa Hahner spricht über ihre Erlebnisse...

Disclaimer