Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665656

Herausragende Stuten und junge Tänzer setzen Maßstäbe

Verden, (lifePR) - Reihenweise Schönheiten sorgten auf der Herwart von der Decken-Schau für Hochbetrieb in der Hannoveraner Arena von Verden International. Sportlich ging es neben der Stutenschau im Viereck weiter, dort setzte ein Hannoveraner Hengst die erste Bestmarke. Quat-Royal heißt der fünf Jahre alte Sohn des Quaterback aus einer Dressage Royal-Mutter. Er gewann mit Stefanie Piep (Stendal) im Sattel die allererste Prüfung des internationalen Reitturniers in Verden gewann. Und auch die sechs Jahre alten Dressurpferde wurden erstmals im Rahmen des Turniers geprüft: Alexa Westendarp (Rulle) sicherte sich mit der Hannoveraner Stute Four Seasons von Fürstenball und der Note 8,2 den Triumph in diesem ersten Test zum Hannoveraner Dressurpferdechampionat.

Unter dem Applaus des Publikums hat die Familie der St.Pr.St. Faconnable den Herwart von der Decken-Preis gewonnen. Die prestigeträchtige Auszeichnung wird nur alle vier Jahre vergeben und ist der wertvollste Preis, den der Hannoveraner Verband vergibt. Siegerstute Dressur wurde Hann.Pr.A. Daria, die Konkurrenz der Springstuten entschied Hann.Pr.A. Dinara für sich. „Hannover kann positiv in die Zukunft schauen!“, resümierte Dressurtrainer Jonny Hilberath, der gemeinsam mit Weltmeisterin Sandra Auffarth zur Richterkommission gehörte. Details zur Herwart von der Decken-Schau finden Sie hier: https://goo.gl/CebwMC

40 Dressurpferdeprfg.Kl.L - 5jähr. Hannoveraner u. Rheinländer

Preis des Pferdesportverbandes Hannover e.V.

1. Stefanie Piep (Stendal) auf Quat-Royal 8.30

2. Wolfhard Witte (Uetze) auf Emilio 131 8.20

3. Lukas Fischer (Rastede) auf Deep Impact 4 8.00

4. Andrea Müller-Kersten (Vechta) auf Belaggio 2 7.90

4. Bianca Nowag (Ostbevern) auf Facilone 7.90

6. Ilsemarie Berkenbusch (Bärnau) auf Dakota 416 7.70

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier - Mostert und Wittmann folgen auf den Plätzen fünf und sechs

, Sport, BMW AG

. • Starke Aufholjagd von Augusto Farfus vom Ende des Feldes. • Chaz Mostert und Marco Wittmann holen Top-6-Platzierungen für AAI. • BMW Art...

BMW Motorsport absolviert in Le Castellet 24-Stunden-Dauerlauf mit dem neuen BMW M8 GTE

, Sport, BMW AG

. Dreitägige Testfahrten im südfranzösischen Le Castellet. Langstrec­kentest steht im Mittelpunkt. Martin Tomczyk, António Félix da Costa,...

Augusto Farfus feiert mit dem 18. BMW Art Car Platz zwei im Samstagsrennen von Macau - Chaz Mostert wird Fünfter

, Sport, BMW AG

. Augusto Farfus erringt mit dem #18 BMW M6 GT3 Podestplatz im Qualifikationsrennen für den FIA GT World Cup. Chaz Mostert beendet erstes Rennen...

Disclaimer