Kostenfallen beim Immobilienkauf

Ratgeber der Verbraucherzentrale hilft, versteckte Risiken zu erkennen

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Ob Haus- oder Wohnungskauf, ob neu oder gebraucht: außer den bekannten Nebenkosten für Notar und Grunderwerbssteuer lauern oft noch zusätzliche Kostenfallen. Diese zeigen sich in ihrer ganzen Dimension oft erst nach Unterzeichnung des Kaufvertrages und können dann die geplante Finanzierung ins Wanken bringen. Der im Mai 2012 neu erschienene Ratgerber "Kostenfallen beim Immobilienkauf" erläutert auf 236 Seiten anschaulich und praxisnah, wie sich diese Risiken erkennen und ausschalten lassen.

Bei neuen Immobilien liegen die Kostenrisiken meist in qualitativ schlechten und unvollständigen Bau- und Leistungsbeschreibungen sowie in viel zu ungenauen Zahlungsplänen. Bei gebrauchten Immobilien wird hingegen häufig der Sanierungsbedarf unterschätzt. Mit umfangreichen Checklisten und Fragebögen hilft der Ratgeber "Kostenfallen beim Immobilienverkauf" dabei, die Höhe etwaiger Mehrkosten abzuschätzen. In den Checklisten wird nicht nur erläutert, was genau zum Beispiel eine Kellersanierung ist und wann diese erforderlich ist. Es wird auch der zu erwartende Kostenrahmen beschrieben.

Der Ratgeber "Kostenfallen beim Immobilienkauf" kostet 12,90 € und kann bei der Verbraucherzentrale Hessen für zusätzlich 2,50 € für Versandkosten - also für insgesamt 15,40 € - bestellt werden.

Bestellungen an: Versandservice der Verbraucherzentralen,

Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf
Bestell-Telefon: (0211) 38 09 - 555, Bestell-Fax: (0211) 38 09 - 235
E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de

Ergänzende Informationen für Verbraucher:

- Die anbieterunabhängige Baufinanzierungsberatung der Verbraucherzentrale Hessen für Kauf- und Bauwillige kostet 150 €. Kürzere Beratungen zu bestehenden Finanzierungen kosten 50 € pro 30 Minuten. Terminvereinbarung montags bis donnerstags 10 bis 16 Uhr unter 0180 5 972010. 0,14 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunk maximal 0,42 € pro Minute.
- Telefonische Beratung der Verbraucherzentrale Hessen zur Baufinanzierung dienstags 10 bis14 Uhr unter 0900 1 972011. 1,75 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise können abweichen.
- Weitere Ratgeber auf www.verbraucher.de.
- Hessenweites Servicetelefon 0180 5 972010. 0,14 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunk maximal 0,42 € pro Minute. Informationen über das Beratungs- und Seminarangebote sowie die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen; teilweise auch Terminvereinbarung möglich. Keine Beratung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.