Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 634140

Endlich Klartext bei Nahrungsergänzungsmitteln

Verbraucherzentrale Brandenburg stellt neues Internetportal vor

Potsdam, (lifePR) - Das neue Online-Angebot www.klartext-nahrungsergaenzung.de bietet Verbrauchern verlässliche Orientierung und Informationen über Risiken oder auch einen möglichen Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln.

In Brandenburger Haushalten landen derzeit verstärkt persönlich adressierte Postwurfsendungen der Rosenbaum Forschung in den Briefkästen. Darin werden beispielsweise Ginkgo-Kapseln für einen klaren Geist angeboten. „Unklar bleibt hier vor allem, welche Inhaltsstoffe in diesem Produkt enthalten sind und wie die Versprechen zur gesundheitlichen Wirkung belegt sind“, sagt Veronika Wrobel von der Verbraucherzentrale Brandenburg. „Viele Anbieter vermitteln Verbrauchern, sie würden ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Häufig aber sind solche Produkte Geldverschwendung, manchmal sogar gesundheitsgefährdend."

Mit dem neuen Internetangebot „Klartext Nahrungsergänzung" informieren deshalb die Verbraucherzentralen zu Nahrungsergänzungsmitteln und schaffen damit eine neutrale Informationsbasis für diese Produktgruppe. Verbraucher können sich per Mausklick informieren, Fragen an Ernährungsexperten stellen und Produktbeschwerden einreichen.

Damit sich Verbraucher darauf verlassen können, dass nur gesundheitlich unbedenkliche Produkte vertrieben werden, braucht es dringend klare Regeln für sinnvolle Dosierungen und definierte Anforderungen an die Inhaltsstoffe und Höchstmengen. Außerdem müssen versprochene Wirkungen wissenschaftlich abgesichert sein. Die Verbraucherzentralen fordern daher eine Zulassungspflicht mit einer Sicherheitsprüfung für Nahrungsergänzungsmittel.

Das Internetangebot www.klartext-nahrungsergaenzung.de wird im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion der Verbraucherzentralen durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.

Weitere Informationen und Downloads zum Portal auf www.vzb.de.

Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.

Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Medien & Telefon, Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht.

Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbrauchern gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf. Kürzlich feierte sie ihren 25. Geburtstag.

Aktuelle Informationen gibt es auf www.vzb.de und www.facebook.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teure Weihnachtsgeschenke - Ratenzahlung, Dispo oder Pfandhaus?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Weihnachten steht vor der Tür und bei vielen ist das Geld für die Weihnachtsgeschenke knapp. Darum sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen,...

Handy weg - jetzt schnell handeln

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Vorweihnachtstrubel in den Innenstädte und drangvolle Enge auf Weihnachtsmärkten: schnell geht da etwas verloren – Langfinger helfen nur allzu...

Wirksamer Widerruf trotz wirksamer Widerrufsbelehrung, die Zweite!

, Verbraucher & Recht, Dr. Hoffmann & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Das LG Wiesbaden stellte mit Entscheidung vom 28.11.2017 ebenso wie bereits mit Urteil vom 21.11.2017 erneut fest, dass ein Kreditvertrag mit...

Disclaimer