Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661852

Neuzugang aus dem Technologie-Segment: Fabrik 19 wird neuestes Mitglied im VIR

München, (lifePR) - Mobile first: Mit Fabrik 19 begrüßt der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ein weiteres Unternehmen aus dem Technologie-Bereich in den Reihen seiner Mitglieder. Das Team aus dem mittelhessischen Gießen hat sich insbesondere auf Technologien zur Erstellung mobiler Lösungen spezialisiert. Das Besondere: Kunden benötigen dazu keine Entwickler-Kenntnisse.

Mit seiner Mitgliedschaft möchte sich das Team um die Geschäftsführer Mark Pralle und Sven Herchenheim verstärkt mit der digitalen Reise-Industrie vernetzen und gleichzeitig seine Expertise im wachsenden Mobile-Segment einbringen. Gegründet wurde das Software-Unternehmen aus der Unistadt Gießen im Jahr 2013.

„Nach der Devise Mobile First investieren auch die Unternehmen der Reise-Branche zunehmend in die Anwendungen für Smartphones und Tablets“, so Fabrik 19-Geschäftsführer Mark Pralle. „Mit unserem Wissen möchten wir innerhalb des VIR einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dieses wichtige Segment weiter voranzubringen.“

„Um maßgeschneiderte Lösungen für den mobilen Einsatz seiner Dienste kommt bereits heute kein Unternehmen mehr herum“, ergänzt VIR-Vorstand Michael Buller. „Mit Fabrik 19 begrüßen wird ein überaus erfahrenes Unternehmen in unseren Reihen, das zudem wertvolle Einblicke in Branchen außerhalb unserer eigenen gewähren kann. Nicht zuletzt freut mich der VIR-Neuzugang vor dem Hintergrund unserer neuen Verbandsausrichtung, die mit dem Cluster Service and Travel Technology Provider ein Segment speziell dem bedeutenden Technologie-Sektor widmet.“

Verband Internet Reisevertrieb e.V.

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2016 rund 56 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 45 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik. Mitglieder des VIR sind: ACCON-RVS, Adara, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BillPay, BPCS Consulting Services, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Datatrans, DB Vertrieb, DERTOUR, ebookers.de, Expedia.de, For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Fabrik 19, FTI Touristik, Germania, GetYourGuide, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu, HRS, Innovation Norway, Intent Media, JT Touristik, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, MisterTrip, NellesVerlag,, PayPal, Pisano Holding, ruf, Sabre Travel Network, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, Traffics, Travelport, Traveltainment, TrustYou, weg.de, Wirecard und Xamine.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer