Dienstag, 22. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 677802

Verband Bildung und Erziehung e.V.

Bertelsmann Stiftung berechnet Kosten für Ganztagsschulen

Berlin, (lifePR) - "Die Kostenberechnungen für den Ausbau von Ganztagsschulen machen deutlich, dass das Ziel 'Gleiche Bildungschancen für alle' nur dann zu erreichen ist, wenn Bund, Länder und Kommunen gemeinsam die dafür notwendigen Mittel bereitstellen", kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), die Ergebnisse der heute von der Bertelsmann Stiftung vorgelegten Studie. "Qualifizierter Ganztag erfordert ausreichendes und qualifiziertes Personal. Das ist mit einem unterfinanzierten Ganztag nicht vereinbar", so Beckmann weiter.

Die vorliegende Studie kommt zu dem Ergebnis, dass bis zum Jahr 2025 3,3 Mio. Ganztagsplätze geschaffen werden müssen, um 80 % der Schülerinnen und Schüler zu erreichen. Allein hierfür werden nach den Berechnungen 31.400 zusätzliche Lehrkräfte sowie 16.200 weitere pädagogische Fachkräfte benötigt. Die Kosten für die räumliche Infrastruktur werden mit rund 15 Mrd. Euro ausgewiesen.

Ein umfassender Ganztagsausbau macht auch einen anderen Schulbau erforderlich. Leitlinien für einen modernen und leistungsfähigen Schulbau hat der VBE gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) und der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft herausgegeben: http://www.vbe.de/de/angebote/leitlinien-schulbauten.html ♦

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Masterstudierende der TH Wildau beim internationalen Workshop für Strategisches Management in Poznań/Polen

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Eine Gruppe von zehn Studierenden des Masterstudiengangs Europäisches Management der Technischen Hochschule Wildau nahm vom 16. bis 19. April...

Datenschutzgrundverordnung - ganz praktisch

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Für viele Betriebe ist die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundvero­rdnung (DSGVO) ein Damoklesschwert. Denn sie müssen bis zu...

Portraitfotografie und Modellieren von Händen und Füßen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Portrait ist unumstritten ein wichtiges fotografisches Genre. Es stellt Fragen nach Identität und Abbildbarkeit von Individuen. Es hat den...

Disclaimer