Jan Bredack, Gründer und Geschäftsführer der Veganz GmbH veröffentlicht sein erstes Buch: Vegan für alle: Warum wir richtig leben sollten (Piper Verlag, € 19,99)

(lifePR) ( Berlin, )
Am 14.04.2014 erscheint das erste Buch vom Gründer und Geschäftsführer der Veganz GmbH. Jan Bredack stellt seine eigene Geschichte vom Karrieristen und Fast-Food-Konsumenten zum glücklichen Veganer im Rahmen einer Lesungsreise vor.

Anhand Bredacks persönlicher Geschichte erfährt der Leser nicht nur viel Wissenswertes über die vegane Lebensweise, sondern erhält zusätzlich aufrüttelnde Fakten rund um die ökologische und ökonomische Notwendigkeit des Veganismus. Mit seinem Erstlingswerk will Bredack weder missionieren, noch provozieren. Ihm geht es darum, die Menschen zum Nachdenken zu bringen und zu inspirieren.

„Um es vorweg zu nehmen, ja, ich würde alles wieder so machen, ich bereue keine meiner Erfahrungen und schaue nicht mit Wehmut zurück – zurück auf ein vermeintlich glückliches Leben mit Erfolg, Macht, Anerkennung und Geld. Ich bin jetzt 42 Jahre und habe 35 Jahre gelebt und gestrebt nach genau diesen Faktoren bevor ich wachgerüttelt und aus meiner scheinbar heilen Welt katapultiert wurde. Ich bin heute ein anderer Mensch. Nicht nur, weil ich mich rein pflanzlich ernähre. Ich lebe und ich liebe das Leben. Und gerade weil ich dieses Leben so liebe, ist es mir ein dringendes Bedürfnis, meine Freude zu teilen. Ich möchte, dass alle Lebewesen die gleichen Chancen und das Recht auf ein Leben erhalten, welches sie lieben können.

Veganer waren früher für mich Extremisten, die nicht alle Latten im Zaun haben. Inzwischen weiß ich aber, wie gut mir diese Art der Ernährung und des Lebens tut. Nach einem Jahr veganer Ernährung waren alle meine vorherigen Krankheiten, wie Migräne sowie Haut- und Magenprobleme weg und sind es immer noch. Ich bin seit meiner Umstellung quasi krankheitsfrei. Mit meiner Geschäftsidee will ich den Menschen zeigen, dass reine Pflanzenkost absolut nichts mit Verzicht zu tun hat. Im Gegenteil: Es tut gut, Gutes zu tun!“, so Bredack.

Früher war Bredack auf der Karriere-Überholspur und schon mit 30 Jahren leitender Manager bei Mercedes. Daneben hatte er eine Familie mit drei Kindern und Triathlon als Hobby. 2008 klappt Bredack aufgrund eines Burn-outs zusammen und ändert sein Leben daraufhin komplett. Er, der bis dato alles in sich reingeschaufelt hat, was ihm auf den Teller kam, wird daraufhin Veganer. 2011 steigt Jan Bredack bei Daimler aus und gründet in Berlin den veganen Supermarkt Veganz, aus dem gerade eine europaweite Kette wird.

Die Lesungsreise mit anschließenden Gesprächsrunden findet in mehreren Städten Deutschlands, wie in Cottbus, Dortmund und Wuppertal statt.
Am Donnerstag, den 24. April 2014 startet Bredacks Lesungstour im KulturKaufhaus Dussmann in Berlin.

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Donnerstag, 24. April 2014 in Berlin
Jan Bredack spricht über »Vegan für alle« in Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Dussmann, 10117 Berlin

Lesung und Gespräch: Am Montag, 28. April 2014 in Cottbus
Jan Bredack spricht über »Vegan für alle« in Cottbus
Im Rahmen des Cottbuser Bücherfrühling
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Buchhandlung Hugendubel, 03046 Cottbus

Lesung und Gespräch: Am Freitag, 23. Mai 2014 in Dortmund
Jan Bredack spricht über »Vegan für alle« in Dortmund
Jan Bredack präsentiert sein Buch und Star-Koch Heiko Antoniewicz kocht!
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: HCC Dortmund, 44137 Dortmund
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.