Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541945

VdS unterstützt jetzt auch Fachplaner

(lifePR) (Köln, ) Fachplaner in der Gefahrenabwehr verantworten die Ausgestaltung der gesamten Sicherungskette - VdS definiert jetzt für diese Planungen notwendige Qualitätsstandards.

Eine Vielzahl von neuen gesetzlichen, behördlichen, normativen und versicherungsrelevanten Vorgaben führte zu einem zusätzlichen Markt von Fachplanern und Ingenieurbüros zur Gefahrenabwehr. Diese Dienstleister planen eine Sicherungskette für z.B. die relevanten Aufgaben der Feuerwehren, von Rettungsdiensten, Betreibern von kritischen Infrastrukturen oder für Veranstaltungs-Organisatoren.

Entscheidend für eine erfolgreiche Gefahrenanalyse und vor allem -abwehr sind natürlich die Qualifikation und Kompetenz dieser Anbieter. Deswegen unterstützt VdS jetzt alle Behörden sowie Betreiber kritischer Infrastrukturen mit einem neuen Verfahren zur Anerkennung von Fachplanern in der Gefahrenabwehr.

"Fachplaner zur Gefahrenabwehr sind letztendlich verantwortlich für die Ausgestaltung der jeweils zur spezifischen Aufgabe passenden Sicherungskette und für den korrekten Ablauf aller Maßnahmen zur Minimierung von Risiken", betont Gerald Farnleitner, Auditor bei VdS (Vertrauen durch Sicherheit). "Sie legen die wesentlichen Rahmenbedingungen fest, ihre Arbeit hat so Auswirkungen auf die Leistungen aller Techniken und Dienstleister rund um die gesamte Sicherungskette. Deswegen hat VdS einen für umfassende und präzise Planungen notwendigen Qualitätsstandard definiert."

Die neuen Richtlinien VdS 3104, "Fachplaner in der Gefahrenabwehr" beschreiben gewohnt präzise Anforderungen an die wichtigen Tätigkeiten der planenden Stellen. Qualifizierte Dienstleister können sich durch Europas Nummer Eins-Institut für Sicherheit anerkennen lassen. Farnleitner betont: "VdS-anerkannte Fachplaner haben klar belegt, dass sie Unternehmen und Organisationen im Bereich der Gefahrenabwehr in allen relevanten Themenbereichen auf höchstem Qualitätsniveau unterstützen können."

Die VdS 3104 erhalten Sie kostenlos auf www.vds.de/fachplaner

VdS Schadenverhütung GmbH

VdS gehört zu den weltweit renommiertesten Institutionen für die Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten Brandschutz, Security und Naturgefahrenprävention. Die Dienstleistungen umfassen Risikobeurteilungen, Prüfungen von Anlagen, Zertifizierungen von Produkten, Firmen und Fachkräften sowie ein breites Bildungsangebot.

Das VdS-Gütesiegel genießt einen ausgezeichneten Ruf in Fachkreisen und bei Entscheidern. Zu den Kunden zählen Industrie- und Gewerbebetriebe aller Branchen, international führende Hersteller und Systemhäuser, kompetente Fachfirmen sowie risikobewusste Banken und Versicherer. Weitere Informationen unter www.vds.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Bio Blockkraft GmbH (früher Energiewert GmbH) zahlt nicht

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Im Glauben mit einer Kapitalanlage auch Gutes zu bewirken, haben zahlreiche Anleger der Energiewert GmbH, heute firmierend als Bio Blockkraft...

Disclaimer