Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130210

Deutscher Wein erobert Italien

Prädikatsweingüter Deutschlands auf der besten Spitzenweinmesse Italiens, dem Merano Wine Festival

(lifePR) (Gau-Algesheim, ) Zum ersten Mal ist eine repräsentative Auswahl Deutscher Weingüter aus den Reihen der VDP Prädikatsweingüter auf dem Merano Wine Festival vertreten. Bei den Ausstellern handelt es sich um die Creme della Creme des Deutschen Spitzenweinbaus, der inzwischen auf der ganzen Welt mit der Renaissance der urdeutschen Rebsorte Riesling für Furore sorgt. Damit ist die Renaissance deutscher Spitzenweine nun auch in Italien angekommen!

Mit der Einladung einer Auswahl der besten Weingütern Deutschlands nach Meran, unterstreicht das Weinfestival die zunehmende Bedeutung deutscher Spitzenweine in Italien. Fast alle der in Meran anwesenden Güter werden bereits importiert und sind in der guten Gastronomie und im ausgesuchten Fachhandel vertreten. Beim Weinfestival Meran sind alljährlich die besten Erzeuger der klassischen Weinbauregionen aus Italien, Burgund und Bordeaux präsent. Vielen Weingütern muss die Teilnahme ob des limitierten Platzangebots verwehrt werden. Zu den Besuchern zählen namhafte Sommeliers, Fachhandel und die Spitzenhotellerie sowie -gastronomie; letztere lädt auch zu anspruchsvollen kulinarischen Veranstaltungen im Rahmenprogramm ein.

Salon Deutscher Weine

Am Samstag den 7. November 2009 können die Gäste des Merano Wine Festivals im Salon Deutscher Weine Rieslinge folgender Güter verkosten; diese werden allesamt von den Weingütern persönlich ausgeschenkt: MITTELRHEIN: Toni Jost - Hahnenhof; MOSEL-SAAR-RUWER: Dr. Loosen, Joh.Jos Prüm, Fritz Haag, Reinhold Haart, Heymann-Löwenstein, Reichsgraf von Kesselstatt, Egon Müller-Scharzhof, Von Othegraven, Willi Schaefer, Sankt Urbans-Hof, van Volxem, Geheimrat J. Wegeler; PFALZ: Geh. Rat Dr. v. Bassermann-Jordan, Reichsrat von Buhl, Dr. Bürklin-Wolf, A. Christmann, Georg Mosbacher, Müller Catoir, Ökonomierat Rebholz; RHEINGAU: Johannishof, Schloss Johannisberg, Schloss Reinhartshausen, Schloss Schönborn, Geheimrat J. Wegeler, Kühn, Künstler; RHEINHESSEN: St. Antony, Wittmann; FRANKEN: Horst Sauer; NAHE: Dönnhof, Schäfer-Fröhlich

Raritätenverkostung unterstreicht das Potential Deutscher Weine

Am selben Tag moderiert Gian Luca Mazzella, Journalist und ausgewiesener Deutsch-Wein-Experte, eine ausgesuchte Raritätenverkostung: "Riesling: one of the finest and most ageable grape varieties of the world - A vertical tasting of the best producers of Germany" Hier gibt er der Weinfachwelt die seltene Gelegenheit Rieslinge aus ausgewählten Jahrgängen von 1959 bis 2007 zu verkosten und unterstreicht das für viele ungeahnte Alterungspotenzial großer Deutscher Weine. (http://www.meranowinefestival.com/de-DE/degustazioni_guidatede.html)

Weinwettbewerb

Eigens für das Festival wurde unter den deutschen Teilnehmern ein Wettbewerb um den besten trockenen Riesling 2008 sowie den besten edelsüßen Riesling aktuellen Jahrgangs ausgeschrieben. Die Weine wurden von einer Jury namhafter Sommeliers und Journalisten und Restaurateurs um Gian Luca Mazzella in Rom verkostet und die Preise werden während des Festivals in stilvollem Rahmen verliehen.

Alle weiteren Informationen zum Festival und Anmeldungsmodalitäten finden sich unter: http://www.meranowinefestival.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rosa-rote Weine zum Karneval

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Es sind leuchtende Weine, die nach frischen Pfirsichen, Heidelbeeren, Erdbeeren und Melonen duften und oft untermalt werden von Rosenblättern,...

Weine vom Gardasee online kaufen

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Im eindrucksvollen Panorama der Moränen-Hügel im Garda-Hinterland und nur fünf Kilometer vom Gardasee entfernt liegt die Azienda Agricola Ricchi....

Restlos genießen - auch außer Haus

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Lecker, aber zu viel: Manchmal bleibt auch beim schönsten Restaurantbesuch etwas auf dem Teller. Ein Fall für die Tonne muss das nicht sein....

Disclaimer