lifePR
Pressemitteilung BoxID: 287947 (VDI Verlag GmbH)
  • VDI Verlag GmbH
  • VDI-Platz 1
  • 40468 Düsseldorf
  • https://www.vdi-verlag.de/
  • Ansprechpartner
  • Peter Schwarz
  • +49 (211) 6188-399

Schulz: Kroatien vorerst letztes Land, das der EU beitritt

EU nicht mehr erweiterungsfähig - "Wir brauchen eine Konsolidierungsphase"

(lifePR) (Brüssel, ) Der Beitritt Kroatiens zur EU im kommenden Jahr ist nach Einschätzung des EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz die für längere Zeit letzte Erweiterung der EU. Die Europäische Union sei derzeit nicht mehr erweiterungsfähig, sagte Schulz den VDI nachrichten. "Mit Kroatien werden wir den vorläufig letzten Erweiterungsschritt getan haben", unterstreicht Schulz. "Die EU ist zur Zeit nicht erweiterungsfähig, wir brauchen jetzt erstmal eine Konsolidierungsphase."

Allerdings scheint es derzeit auch keine Staaten mehr in Europa zu geben, die die EU-Kriterien erfüllen. "Ich sehe keine Staaten, die kurzfristig in die EU eintreten könnten", so Schulz. Noch vor dem umstrittenen Beitrittskandidaten Türkei sieht Schulz allenfalls Länder des früheren Jugoslawiens als mögliche Beitrittsländer. "Langfristig müssen wir den Staaten des westlichen Balkan die Möglichkeit offen halten, Mitglied der Gemeinschaft zu werden. Diese Staaten sind deshalb befriedet worden, weil sie die EU-Perspektive haben. Wenn wir ihnen die Tür vor der Nase zuschlagen, ist unkalkulierbar, was dort passiert."

Das Interview finden Sie im Wortlaut unter www.vdi-nachrichten.com/Schulz