Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 358486

Scheide: Deutschland kann Europa nicht aus der Rezession ziehen

IfW-Forscher: "Eine Lokomotive sieht anders aus" / Scheide fürchtet Investitionsblase aufgrund der niedrigen Zinsen

Berlin/Kiel, (lifePR) - Deutschland ist auf Dauer nicht stark genug, um die Eurozone zu stabilisieren. Prof. Joachim Scheide, Leiter des Prognose-Zentrums am Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel und Mitautor des gerade vorgelegten Herbstgutachtens, sagte den VDI nachrichten, Deutschland könne Europa nicht alleine aus der Rezession ziehen. "Dazu ist auch Deutschland nicht stark genug, das wird vielfach überschätzt. Man kann höchstens sagen, dass die deutsche Wirtschaft stützt, mehr nicht." Scheide verweist auf die geringen Wachstumsprognosen aus dem Herbstgutachten. "0,8 % Wachstum 2012 und ca. 1 % Wachstum im kommenden Jahr in Deutschland, so die Prognose der Institute. Das sind keine Zahlen, die zum Jubel Anlass geben."

Scheide sieht in absehbarer Zeit auch keine wesentlich besseren Zahlen. "Wir sind schon fast "Europameister" mit einem mageren Plus von 1 %. Auch mittelfristig wird die Dynamik nicht viel größer sein. Eine Lokomotive sieht anders aus", so der Konjunkturforscher. "Und: Die Prognose der Institute ist schon optimistisch, denn sie setzt voraus, dass die Stimmung dreht und die Zuversicht zurückkehrt. Davon ist derzeit noch nichts zu sehen."

Vielmehr fürchtet der Volkswirt, dass aktuell durch die zu niedrigen Zinsen in der Eurozone eine neue Blase aufgebaut wird. "Die Niedrigzinspolitik hat gravierende Folgen, denn es werden zum Teil Investitionen getätigt, die sich normalerweise nicht lohnen. Die Rechnung kommt dann später. Dasselbe gilt für Banken, die eigentlich kein tragfähiges Geschäftsmodell haben, aber so über Wasser gehalten werden", erklärt Scheide. "Erinnern wir uns: Die Finanzkrise ist auch dadurch ausgelöst worden, dass die Zinsen zu lange zu niedrig waren. Man bereitet so möglicherweise die nächste Blase vor."

Das Interview finden Sie im Wortlaut unter www.vdi-nachrichten.com/Scheide

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Achtung Steuer! – Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoins, Bitcoin-Cash, Ethereum, Light Coin–

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Nach der Kursrally der letzten Monate, wollen immer mehr Investoren am Boom von Bitcoin & Co. partizipieren und eröffnen Accounts bei den diversen...

Taunus Sparkasse eröffnet ihre Filiale neu

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Sparkassenfiliale ist und bleibt – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein wesentlicher Teil der Kultur unserer Gemeinden und Städte....

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Disclaimer