lifePR
Pressemitteilung BoxID: 297033 (VDI Verlag GmbH)
  • VDI Verlag GmbH
  • VDI-Platz 1
  • 40468 Düsseldorf
  • https://www.vdi-verlag.de/
  • Ansprechpartner
  • Peter Schwarz
  • +49 (211) 6188-399

Auch Ifo-Institut rechnet mit Belebung im 2. Halbjahr

Abberger: "Die Unternehmen werden die Bremsen wieder lockern"

(lifePR) (München, ) Nachdem das Kieler Institut für Weltwirtschaft seine Konjunkturprognose für 2012 am Donnerstag angehoben hat, rechnet auch das Münchner Ifo-Institut in der zweiten Jahreshälfte mit einer Belebung der deutschen Wirtschaft. "Im weiteren Jahresverlauf dürften die Firmen die Bremsen wieder lockern", sagte Ifo-Konjunkturexperte Klaus Abberger den VDI nachrichten. "Insgesamt ist die deutsche Wirtschaft in einer recht guten Verfassung." Die Abkühlung zum Jahresbeginn begründet Abberger mit der Unsicherheit über die weitere Entwicklung des Euro.

Keine Probleme für die Konjunktur sieht das Ifo-Institut durch die höheren Kapitalanforderungen an die Banken, die bis Mitte des Jahres ihre Eigenkapitalquoten von 4 % auf 9 % ihrer Risikopositionen aufstocken müssen. Auch wenn die Banken ihr Kreditgeschäft zurückfahren sollten, könnten die Unternehmen aufgrund der sehr guten Ergebnisse 2011 ihre Investitionen aus Eigenmitteln stemmen. "Der Unternehmenssektor hat erhebliche Eigenmittel", so Abberger. Allerdings seien die Kredithürden derzeit so niedrig wie seit Jahren nicht. "Seit etwa einem Jahr liegt die Kredithürde auf recht niedrigem Niveau. Im Februar ist sie sogar auf das niedrigste Niveau seit Beginn der Erhebung im Jahr 2003 gefallen", so Abberger. "Dies bestätigt, dass die Unternehmen in Deutschland derzeit sehr guten Zugang zu Bankkrediten haben."