"Dein Rad zählt" - bundesweite Radshow macht Halt beim Kinderund Jugendfestival in Stuttgart

Elektro-Fahrräder testen

(lifePR) ( Stuttgart, )
Am 17. und 18. Juli präsentiert sich der ökologische Verkehrsclub VCD beim 8. Kinder- und Jugendfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz und im Bereich des Oberen Schlossgartens mit der bundesweiten Radshow der Verbraucherallianz "für mich.für dich.fürs klima". "Rad-Fans und Drahtesel-Muffel können beim kostenlosen Probefahren mit Elektrorädern ein überraschend neues Fahrgefühl entdecken", ist sich Matthias Lieb, VCDLandesvorsitzender, sicher.

"Mit elektrischer Tretunterstützung können auch weniger trainierte Radfahrerinnen und Radfahrer mit Leichtigkeit die steilen Anstiege in Stuttgart meistern", erklärt Lieb. "Und wer mit dem Rad - egal ob mit oder ohne eingebautem Rückenwind - statt mit dem Auto fährt, spart sowohl klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) als auch Spritkosten und hält sich ganz nebenbei auch noch fit."

Wem das Fahrerlebnis auf den kürzeren Teststrecken im Schlossgarten nicht ausreicht, der kann jeweils am Samstag- und Sonntagnachmittag bei einer ca. einstündigen, geführten Probefahrt mit Elektrorädern durch Stuttgart auf seine Kosten kommen. Die Anmeldung erfolgt direkt am Radshow-Stand.

Ein weiteres Highlight am Sonntag ist der Besuch des früheren Fußballprofis Oliver Otto, der von 13.30 Uhr bis 15 Uhr zu Gast bei der Radshow ist. Der ehemalige Kicker des VfB Stuttgart bringt für Fünf- bis Achtjährige einen Bewegungsparcours mit. "BALU" heißt das Konzept, das hinter dieser Idee steckt und mit dem der heutige Sportpädagoge Otto Kindern spielerisch die Freude an der Bewegung vermitteln und deren Koordination verbessern möchte.

Darüber hinaus bietet die Radshow großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern viele weitere Attraktionen und Mitmachmöglichkeiten rund ums Thema Radfahren und Klimaschutz: Expertentipps zum optimal eingestellten Fahrrad und Informationen zum Kindertransport, Radtaschen-Wettpacken oder Zeitduschen mit regenfester Radbekleidung - und ganz Pfiffige können beim Klima- und Verkehrsquiz ihr Wissen am Glücksrad testen.

für mich. für dich. fürs klima. ist ein Bündnis des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) mit den Verbraucherzentralen, dem Deutschen Mieterbund (DMB), der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), dem Verkehrsclub Deutschland (VCD), dem VerbraucherService (VS) im Katholischen Deutschen Frauenbund und Germanwatch. Die Allianz wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Individuelle Fragen zur klimabewussten Mobilität beantwortet der VCD unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 20 30 900 sowie online unter www.verbraucherfuersklima.de. Dort erfahren Interessierte auch die genauen Daten der Radshow-Stationen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.