Mehr als nur Skifahren

Val Gardena - Grödental startet am 5. Dezember 2019 in die Wintersaison / Zahlreiche Aktivitäten locken in die Dolomiten

(lifePR) ( St.Christina, )
­Im Val Gardena – Grödental sind die Vorbereitungen für die kommende Wintersaison 2019/20 in vollem Gange. Auch in diesem Jahr wartet das traditionsreiche Tal mit einer Vielzahl an Aktivitäten auf und zeigt seinen Gästen wieder, dass es durchaus mehr zu bieten hat als das Skifahren. Durch das Wochenprogramm Val Gardena Active sowie die „Besonderen Bergnächte“ mit ihren sportlichen und kulturellen Unternehmungen haben Besucher die Möglichkeit, das verschneite Grödental auf unterschiedlichste Weise ganz nach eigenem Gusto kennenzulernen. Pünktlich zum Saisonstart am 5. Dezember 2019 dürfen sich Gäste außerdem auf die attraktiven Winterpauschalen Weiße Wochen und Dolomiti SuperPremière freuen. Nähere Informationen zum Grödental, den Unterkünften und Angeboten sowie Startzeiten gibt es telefonisch unter +390471/777777, per E-Mail unter info@valgardena.it, auf der Webseite www.valgardena.it und über die kostenlose Gröden App. Sie kann für Apple und Android-Geräte heruntergeladen werden und bietet eine Übersicht aller Unterkünfte, Veranstaltungen und geöffneten Lifte sowie die Echtwetterdaten.

Winterpauschale zum Saisonstart
Wintersportfans dürfen sich freuen: Von 06. Dezember bis 21. Dezember 2019 erhalten Gäste mit dem Angebot Dolomiti SuperPremière ab einer Buchung von drei Übernachtungen in einem Partnerbetrieb inklusive Skipass und Ausrüstung eine zusätzliche Nacht geschenkt. Ab sechs gebuchten Urlaubstagen gibt es zwei Urlaubstage kostenfrei dazu. Von 5. bis 25. Januar 2020 gibt es in Gröden außerdem die Weißen Wochen mit günstigen Skipass-und Unterkunftspauschalen. ­­­­­

Aktiv bleiben mit dem Val Gardena Active-Programm
Von 5. Dezember 2019 bis 14. April 2020 können interessierte Besucher im Rahmen des Val Gardena Active-Winterprogramms die Kultur und Landschaft des Tals bei zahlreichen Aktivitäten mit lokalen Guides erkunden. Von Panorama- oder Schneeschuhwanderungen vor der einzigartigen Kulisse der Dolomiten, über Langlaufkurse und Fat Biken bis hin zu Pferdeschlittenfahrten und Kochkursen ist allerhand geboten und für jeden etwas dabei. Ein besonderes Highlight stellt der Programmpunkt „Here comes the sun“ dar: Um 7 Uhr morgens geht es mit der ersten Gondelfahrt hoch zur Bergstation Dantercepies, wo die Frühaufsteher in der Mountain Lodge mit einem leckere Frühstücksbuffet bei Sonnenaufgang belohnt werden. Anschließend folgt die Abfahrt auf Skiern auf der frisch präparierten Piste.

­­­­­Gröden bei Nacht mit den „Besonderen Bergnächten“
Das Angebot der „Besonderen Bergnächte“ macht es möglich, die Dolomiten am Abend und in der Nacht zu erkunden. Auch in diesem Jahr erwartet Gäste wieder ein abendliches Schneeabenteuer auf Fat Bikes: Mit den elektrischen Fahrrädern mit besonders großen Reifen geht es die gespurten Wege von Monte Pana und Seiser Alm entlang, anschließend wird in eine Almhütte eingekehrt. Die Fahrradtour kostet 30 Euro pro Person inklusive E-Fat-Bike–Verleih exklusive Essen. Im Februar sowie März 2020 startet die Tour um 17.30 Uhr nach Voranmeldung. Weitere aufregende Schneeerlebnisse versprechen das Nachtrodeln auf der Seiser Alm inklusive Abendessen, das Langlaufen bei Mondschein im Langlaufzentrum Monte Pana in St Christina inklusive Glühwein-Umtrunk und die Schneeschuh-Nachtwanderung mit traditionellem Abendessen. Der Rodelabend kostet pro Person 85 Euro exklusive Getränke und beginnt mit der Abholung am Hotel um 19 Uhr. Der Eintritt zum Langlaufen ist frei und die Ausrüstung kann kostenlos ausgeliehen werden. Die Schneehschuhnacht kostet 25 Euro für Gäste von Val Gardena Active Partnerbetrieben und 50 Euro für Gäste anderer Betriebe. Eine Anmeldung über active-events@valgardena.it ist erforderlich. 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.