Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 669876

Stress von Lehrkräften vorbeugen

"Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell" helfen, die Gesundheit im Schulalltag zu bewahren / Jetzt für das kostenlose Präventionsprogramm anmelden

Freiburg, (lifePR) - Schulische Lehrkräfte gehören nach wie vor zu den gesundheitlich besonders belasteten Berufsgruppen. Zu den wenigen wissenschaftlich evaluierten und erwiesenermaßen wirksamen Gesundheitsschutzmaßnahmen für diese Berufsgruppe zählen die von Prof. Dr. Bauer am Universitätsklinikum Freiburg entwickelten „Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell“.  

Eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Alexander Wünsch an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg wurde nun vom Kultusministerium Baden-Württemberg zum wiederholten Male beauftragt, allen Lehrkräften des Landes für das Schuljahr 2017/2018 eine Gesundheitsschutzmaßnahme anzubieten: Die „Lehrer Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell“.    

Die Gruppen werden von approbierten Psychologinnen und Psychologen oder Ärztinnen und Ärzten geleitet, die zuvor ein spezielles Moderatorentraining durchlaufen haben. Lehrkräfte, die Interesse an der Teilnahme haben, können sich ab sofort online unter https://lehrer-coachinggruppen.de/ anmelden. Die Maßnahme wird vom Kultusministerium finanziert und ist daher für Lehrkräfte kostenlos.  

Weitere Information zum Angebot sowie die Anmeldung zum Programm finden Sie online unter: https://lehrer-coachinggruppen.de/    

Kontakt:
Dr. Alexander Wünsch
Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut (VT), Psychoonkologe (DKG)
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Freiburg
Telefon: 0761 270-77050
alexander.wuensch@uniklinik-freiburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse für die Kinderuniversität der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Alisa Schmid und Fabian Kießlich vom Zentrum für Studienorientierung und Beratung (ZSB) der Technischen Hochschule Wildau erhielten Anfang Juni...

Ein Beruf beendet sein Schattendasein – Gründung des Berufsverbandes für Lerntherapeut*innen (BLT)

, Bildung & Karriere, FiL Fachverband für integrative Lerntherapie e.V

Ca. 4-6% aller Schulkinder haben erhebliche Schwierigkeiten beim Schriftsprach- bzw. Mathematikerwerb. Sie benötigen eine spezifische Förderung....

FocusFrauen-Initiative der Hochschule Worms baut Austausch mit der Wirtschaft aus

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Anfang Mai war es wieder so weit: Die FocusFrauen Lounge bot engagierten Studentinnen der Hochschule Worms die Möglichkeit, erfahrene Managerinnen...

Disclaimer