Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341845

Kristine von Soden: Strandgut. Warum das Meer blau ist, der Bikini nie baden ging und alle Möwen Emma heißen

Rostock, (lifePR) - Kristine von Soden hat für diesen sehr schönen Band eine wunderbare Mischung von Texten geschrieben: In 24 Kapiteln wendet sie sich all den Dingen zu, die uns an den Küsten der Meere begegnen (können). So stellt sie dem Leser - mal im Stile einer Reportage, dann wieder mit persönlicher Note, dann wieder lustig-unterhaltend - das Leben der Möwen, Krebse oder Quallen vor, erzählt vom Aufstieg der Seebäder und der FKK-Kultur, erklärt die Bedeutung der Dünen, von Ebbe und Flut und entziffert die Formen der Wolken und die Farben des Meeres. Schöne Foto-Collagen im Retro-Stil schmücken die einzelnen Kapitel und machen Strandgut vor, während und nach einem Strandurlaub zu einem perfekten Begleiter.

Kristine von Soden Strandgut. Warum das Meer blau ist, der Bikini nie baden ging und alle Möwen Emma heißen
Sachbuch | edition ebersbach | 119 Seiten | 25,00 Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gute Arbeit - Gute Pflege: Zweiter Kinospot räumt mit Klischees auf

, Medien & Kommunikation, Konkret Consult Ruhr GmbH

Im Rahmen des Förderprojekts „Gute Arbeit – Gute Pflege“  haben sich Arbeitgeber der Altenpflege und Arbeitsagenturen gemeinsam auf den Weg gemacht,...

Verleihung des Augsburger Friedenspreises an Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bei einem Festakt im Goldenen Saal des Rathauses wurde am 21. Oktober der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes (LWB), Pfarrer Martin Junge,...

Fünf Auszeichnungen für marbet beim Galaxy Award

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Interdisziplinär, progressiv und zweiwöchiger Hotspot in Berlin – das C-HR Festival zur Markteinführung des neuen Toyota C-HR setzte neue Maßstäbe...

Disclaimer