Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543394

Vorbild Unterwasserspinne: Neuer Forschungspavillon an der Uni Stuttgart

(lifePR) (Stuttgart, ) Das Institut für Computerbasiertes Entwerfen (ICD) und das Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen (ITKE) der Universität Stuttgart realisierten gemeinsam mit Studierenden einen temporären Versuchsbau. In einem interdisziplinären Team aus Biologen, Paläontologen, Architekten und Ingenieuren wurden neuartige robotische Herstellungsverfahren sowie computerbasierte Entwurfs- und Simulationsprozesse entwickelt. Anhand dieses prototypischen Forschungspavillons wurde das Potenzial zur Übertragung biologischer Leichtbauprinzipien in die Architektur dargestellt. Der ICD /ITKE Forschungspavillon 2014-15 ist ein vollmaßstäblicher Prototyp einer carbonfaserverstärkten Leichtbaustruktur. Am Anfang des Projektes stand die Untersuchung des Nestbauprozesses der Unterwasserspinne. Durch vergleichende Betrachtung des Verhaltens mehrerer Spinnen konnten generelle Strategien zur schrittweisen Faserverstärkung der Nestinnenwand identifiziert und abstrahiert werden. Der Transfer auf eine Anwendung im Bauwesen wurde durch computerbasierte Entwurfsstrategien und Formfindungsmethoden ermöglicht. Die dadurch generierte Gebäudeform und der Faserverlauf wurden mittels einer neuartigen Fertigungsstrategie realisiert, die es erlaubt, Carbonfasern mit Hilfe eines Industrieroboters von innen in eine pneumatisch gestützte Folienkonstruktion zu kleben. Sobald das Faserverbundmaterial ausgehärtet ist, bildet es Faserverstärkungen, die an die jeweilige Last angepasst sind. Somit entsteht eine wettergeschützte Verbundschale mit integrierter Fassadenhülle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer in Deutschland ausbilden möchte, muss seit 2009 seine berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen....

Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade der Landkreise Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming erhielten Ehrenpreise der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Anlässlich des Hochschulinformation­stages am 20. Mai 2017 erhielten die Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade aus den Landkreisen Dahme-Spreewald...

Ehrungen im Monat April durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar- Odenwald

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In vielen Handwerksbetrieben arbeiten Mitarbeiter seit vielen Jahren in gewohnter Treue und mit bekanntem Fleiß. Aufgrund ihrer langjährigen...

Disclaimer