Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68023

Tag der offenen Tür am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Universität Siegen

Siegen, (lifePR) - Um seine Forschungstätigkeit der Öffentlichkeit vorzustellen, lädt der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Universität Siegen am Donnerstag, dem 9. Oktober 2008 von 13.00 - 17.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in die Gebäude am Campus Hölderlinstraße 3 am Haardter Berg in Siegen-Weidenau ein.

25 Fachgruppen stellen in ihren Labors ihre Versuchsanlagen und Messgeräte vor und vermitteln in jeweils halbstündigen Vorführungen Einblicke in die aktuelle Forschung. Zu den Highlights zählen ein Virtual-Reality-Labor mit 180 Grad Projektionsleinwand, ein mobiler Roboter, eine Anlage zur Herstellung von Solarzellen, ein organischer Laser sowie ein Labor für Terahertz-Messtechnik.

Weitere Themen sind u. a. Speichertechnologien für MP3-Player, 3D Gesichtsrekons-truktion und Datenverschlüsselung. An einem zentralen Anlaufpunkt im Foyer des Gebäudeteils F geben Mitarbeiter einen Überblick über die angebotenen Veranstaltungen und helfen bei der Orientierung. Wer sich für ein Studium der Elektrotechnik oder der Informatik interessiert, erhält außerdem von Lehrenden und Studierenden Auskunft aus erster Hand über die angebotenen Studiengänge und über alle Fragen zu den beruflichen Perspektiven.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer