Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60393

MOSES: Chancen für Nachwuchswissenschaftler

Siegen, (lifePR) - Im Frühjahr 2008 ist eine von 17 - vom Land NRW finanzierten - neuen "Forschungsschulen" an die Universität Siegen vergeben worden. Die Forschungsschule "Multi Modal Sensor Systems for Environmental Exploration and Safety (MOSES)" ist ein integraler Bestandteil des Forschungsschwerpunktes "Multidimensionale Sensorik/Bildgebende Systeme" an der Universität Siegen und dient insofern auch der Schärfung des Forschungsprofils der Universität.

Im Zusammenhang mit rapiden Veränderungen unseres Planeten wie Bevölkerungswachstum, zunehmender Industrialisierung, steigendem Ressourcenverbrauch, häufigeren Naturkatastrophen, und im wesentlichen angesichts der steigenden Anzahl von sich gegenseitig und die Umwelt beeinflussenden komplexen Systemen behandelt MOSES das immer bedeutender werdende Problem der wissenschaftlichen und technologischen Überwachung der Umwelt, die Wissenschaftlern tieferen Einblick und ein besseres Verständnis des Systems Erde ermöglichen sowie Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft differenzierte Informationen zur Verfügung stellen sollen. MOSES verbindet wissenschaftliche Forschung auf höchstem Niveau mit exzellenten Bedingungen für die Ausbildung von Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern. Die Mitarbeit und Mitgestaltung der Forschung im Bereich der Umweltbeobachtung und -erkundung eröffnet jungen Nachwuchsforschern aus allen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen ein interessantes Betätigungsfeld mit attraktiven Karrieremöglichkeiten.

Mit der Ausschreibung von 20 Doktorandenstellen und vier Stellen für bereits promovierte Nachwuchswissenschaftler beginnt jetzt die Phase des konkreten Starts der Research School. Ausführliche Informationen zum Projekt, zu den Forschungsfeldern und zu den Anforderungsprofilen für Interessenten gibt es im Internet unter www.moses-research.de.

Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2008.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

​24. Wintersemester des Seniorenseminars an der TH Wildau startet am 22. September 2017 mit einem Vortrag über Manfred v. Ardenne

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am Freitag, dem 22. September 2017, startet um 15 Uhr im Hörsaal A001 (Halle 14) das Seniorenseminar an der Technischen Hochschule Wildau in...

An der Technischen Hochschule Wildau startete der zweite Studienvorbereitungskurs für Geflüchtete

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau startete am 18. September 2017 ihr neues Studienvorbereitungs­programm für Geflüchtete aus Krisengebieten. Präsident Prof....

Wie werde ich Physiotherapeut?

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Aufgabe von Physiotherapeuten liegt darin, Menschen zu helfen, deren Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist. Dabei ist es wichtig, sehr gewissenhaft...

Disclaimer