Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133160

Universität Rostock prämiert beste studentische Gründungen

Rostock, (lifePR) - Erstmals hat die Universität Rostock unter Federführung des Gründerbüros unter den Studierenden die besten Unternehmensgründungen gesucht und prämiert. Die Prämierung erfolgte am 18. November im Rahmen der Global Entrepreneurship Week 2009 auf dem Campus Ulmenstraße der Universität. Aus den Einsendungen haben die Juroren Armin Heßler, BDO Heßler Mosebach AG, Robert Kowalski, Wirtschaftsjunioren Rostock und René Portwich, Gründerbüro der Universität Rostock die Gewinner mit der pfiffigsten Idee ausgewählt. Der erste Preis ging an Christian Pietsch mit dem Unternehmen "Kunst und Lederhandel Pietsch". Auf Platz zwei und drei folgten jeweils die Unternehmen "ViribusFerox KG" von Roland Vogel und "Catsitting-HRO" von Anika Schön und Sven Kiehl.

Die Gewinner dürfen sich über eine Geldprämie, die von der BDO Heßler Mosebach AG gestiftet wurde, freuen. Darüber hinaus erhielt der Gewinner des ersten Preises eine kostenfreie Mitgliedschaft bei den Rostocker Wirtschaftsjunioren und damit Zugang zu einem leistungsstarken Netzwerk aus jungen Unternehmen der Wirtschaftsregion Rostock. Der Erfolg des diesjährigen Wettbewerbs ermutigt das Gründerbüro der Universität Rostock zu einer Folgeveranstaltung im kommenden Jahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Reitsportmesse Niederrhein 2017

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist vom Kalender der Reit- und Pferdesportbegeister­ten in der Region nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile...

Disclaimer