Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159673

Künstliche Intelligenz spielend lernen: Das Spiel Gorge

(lifePR) (Rostock, ) Wie erklärt man allgemeinverständlich, was künstliche Intelligenz ist und wie sie funktioniert? Die Antwort heißt "Gorge" und ist sehr einfaches Computerspiel, das man im Internet spielen kann, mit anderen Spielern und mit computergesteuerten Spielfiguren.

Die Spieler können ihren Figuren menschliche Züge geben und deren Eigenschaften zwischen "gut" und "böse" einstellen.

Prof. Klaus P. Jantke vom Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie Ilmenau/Erfurt zeigt Ergebnisse von qualitativen Experimenten mit "Gorge". Wie gehen Menschen mit künstlicher Intelligenz um? Siegt immer "gut" gegen "böse"? Wie viel Aggressionen sind notwendig, damit das Spielen Spaß macht?

Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 27.04.2010 um 17:15 Uhr im Hörsaal 326/327 in der Ulmenstr. 69, Haus 3, statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Björn Pertoft und Tobi Vorwerk als Special Guests auf dem AMIGO Spielefest angekündigt

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

AMIGO lädt am 10. und 11. Juni zum großen verlagseigenen Spielefest in den Mannheimer Luisenpark ein. Neben zahllosen Spieleturnieren und vier...

Disclaimer