Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159673

Künstliche Intelligenz spielend lernen: Das Spiel Gorge

(lifePR) (Rostock, ) Wie erklärt man allgemeinverständlich, was künstliche Intelligenz ist und wie sie funktioniert? Die Antwort heißt "Gorge" und ist sehr einfaches Computerspiel, das man im Internet spielen kann, mit anderen Spielern und mit computergesteuerten Spielfiguren.

Die Spieler können ihren Figuren menschliche Züge geben und deren Eigenschaften zwischen "gut" und "böse" einstellen.

Prof. Klaus P. Jantke vom Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie Ilmenau/Erfurt zeigt Ergebnisse von qualitativen Experimenten mit "Gorge". Wie gehen Menschen mit künstlicher Intelligenz um? Siegt immer "gut" gegen "böse"? Wie viel Aggressionen sind notwendig, damit das Spielen Spaß macht?

Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 27.04.2010 um 17:15 Uhr im Hörsaal 326/327 in der Ulmenstr. 69, Haus 3, statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Karneval und Arbeit I

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen...

Disclaimer