Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65921

Zehn Jahre Partnerschaft

Japanische Studierende zum Jubiläum in Oldenburg

Oldenburg, (lifePR) - Zum zehnten Mal sind 30 japanische Studierende der Fakultät für interkulturelle Kommunikation der Universität Hosei, Tokio (Japan), für ein Semester an der Universität Oldenburg. Neben Sprachunterricht erhalten die Gäste während ihres Aufenthalts landeskundliche Informationen zu Deutschland und aktuellen Entwicklungstendenzen. Leiter des Programms ist seit 1999 Robert McLaughlin, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fremdsprachenphilologien und Leiter der Arbeitsstelle für das amerikanische und kanadische Hochschulwesen der Universität Oldenburg.

Das 10-jährige Bestehen der Kooperation zwischen Oldenburg und der Universität Hosei wird in Tokio im November 2008 im Rahmen eines Workshops besonders gewürdigt. Ina Grieb, Leiterin des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Universität Oldenburg, wird dort die Universität Oldenburg als Initiatorin für das Zustandekommen der Kooperation vertreten.

Infos: http://www.uni-oldenburg.de/zww

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer