Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66793

Raus aus dem wissenschaftlichen Abseits!

Arbeitstagung "Musik- als Medienwissenschaft!?"

(lifePR) (Oldenburg, ) Unter dem Titel "Musik- und/als Medienwissenschaft!?" treffen sich am 2. und 3. Oktober 2008 rund 20 Medien- und MusikwissenschaftlerInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer Arbeitstagung des Instituts für Musik der Universität Oldenburg. Veranstaltungsort ist das Edith-Russ-Haus für Medienkunst. Inhaltlich geht es sowohl um die Frage, welchen Beitrag Musikwissenschaft heute für die Medienwissenschaften liefern kann als auch um ihre Position an Musikhochschulen und Universitäten, die sich Anforderungen des aktuellen Musiklebens in Forschung und Lehre stellen müssen.

In den modernen Medienwissenschaften, so Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer, Hochschullehrerin am Institut für Musik und Veranstalterin der Tagung, bestehe ein Defizit auf dem Gebiet der akustischen Medien. Die Musikwissenschaft sei andererseits durch ihre latente Technik- und Körperfeindlichkeit und ein zumeist auf das Kunstwerk beschränktes Selbstverständnis ins Abseits der medien- und kulturwissenschaftlichen Diskussionen geraten. Damit sie künftig wieder einen anerkannten Platz im Rahmen der akademischen Arbeitsteilung einnehmen kann, wollen die WissenschaftlerInnen mögliche interdisziplinäre Vernetzungen überprüfen und diskutieren, wie die Musikwissenschaft sich offensiv in die aktuelle medienwissenschaftliche Debatten einmischen kann.

Abschluss der Veranstaltung sind am Donnerstag, 3. Oktober, 20.00 Uhr zwei öffentliche Vorträge von Frank Schätzlein (Universität Hamburg) und Dr. Golo Föllmer (Universität Halle) zum Thema Audiokultur.

Infos: http://www.musik.uni-oldenburg.de/medien/23272.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer