Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133449

Deutsche Hochschulmeisterschaft im Kanupolo in Leipzig

(lifePR) (Leipzig, ) Am 28./29. November 2009 findet in der Universitätsschwimmhalle die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Kanupolo statt. Die Veranstaltung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) wird ausgerichtet vom Zentrum für Hochschulsport der Universität Leipzig.

Zeit: 28.11.2009 bis 29.11.2009
Ort: Universitätsschwimmhalle
Mainzer Straße 4

"Kanupolo erfreut sich unter den Studierenden großer Beliebtheit. Und so freuen wir uns als Veranstalter besonders, dass im Jubiläumsjahr unserer Universität Leipzig ein neuer Teilnehmerrekord von 22 angemeldeten Teams erreicht wurde." sagt Sigrun Schulte, Leiterin des Zentrums für Hochschulsport der Universität Leipzig. Die Leipziger Schwimmhalle sei besonders gut für diese Sportart geeignet, weshalb sie schon des öfteren Austragungsort für die Hochschulmeisterschaften im Kanupolo war. Ein Zeichen für hohe sportliche Qualität sei die Teilnahme mehrerer Spieler und Spielerinnen der aktuellen Kanupolo-Nationalmannschaften.

Zuschauer sind herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt in der Universitätsschwimmhalle, Mainzer Straße ein spannendes und abwechslungsreiches Kanupolo-Tunier um den Hochschulmeistertitel mit zu erleben.

Beim Kanupolo versuchen 2 Teams mit je 5 Spielern im Kajak sitzend den Ball im gegnerischen Tor unter zu bringen. Das Tor hängt 2 Meter über der Wasseroberfläche. So geht es auf dem Wasser sehr aktionsreich und spannend zu.

Kanupolo ist auch eine der 120 Sportarten, die das Zentrum für Hochschulsport Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität anbietet. Darunter auch exotische und trendige Sportarten wie: Capoeira, Jokeiba, Propriozeptionstrainin, Qi Gong, Taek Kwon Do, Taiji und Wing Tsjun - um nur einige zu nennen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Teams machen beim Motorsport-Wochenende am Nürburgring Schlagzeilen - Entwicklung des BMW M8 GTE läuft

, Sport, BMW AG

. - BMW feiert fünf Klassensiege beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. - FIA WEC: Neu entwickelter BMW M8 GTE kommt ab 2018 zum Einsatz. - Kundensport:...

BMW M6 GT3 Teams kämpfen in der Eifel um die Podestplätze

, Sport, BMW AG

. Sieben BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring in den Top-15 BMW Teams kommen weitgehend ohne Zwischenfälle durch die Nacht. Bislang problemloses...

BMW M6 GT3 Teams schieben sich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in der Anfangsphase nach vorn

, Sport, BMW AG

. Vier BMW M6 GT3 nach viereinhalb Stunden in den Top-10. Jörg Müller: „Das ist das heißeste 24h-Rennen, das ich hier jemals gefahren bin.“ Dirk...

Disclaimer