Erfolgreiche Unternehmensführung und Barmherzigkeit?

Erfurter Debatten zu Wirtschaft und Glaube werden am 20. April im Coelicum fortgesetzt

(lifePR) ( Erfurt, )
Unter dem Titel „Erfolgreiche Unternehmensführung und Barmherzigkeit – Ein Widerspruch?“ gehen die „Erfurter Debatten zu Wirtschaft und Glaube“, eine Veranstaltungsreihe der Professur für Kirchenrecht an der Universität Erfurt, des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. sowie des Politischen Forums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung, am Mittwoch, 20. April, in die nächste Runde. Beginn ist um 18 Uhr im Coelicum, Domstraße 10. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird jedoch gebeten unter kas-thueringen@kas.de.

Gewinn, Optimierung, Effizienz, steigende Umsätze: Begriffe, die in der Welt des Unternehmens entscheidend sind. Maximaler Einsatz wird dabei von allen gefordert. Grenzen des Machbaren werden kontinuierlich erprobt. Alles geht? Alles muss gehen? Papst Franziskus hat 2016 zum Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen. Da steht sogar mehr auf dem Spiel als (Mit-)Menschlichkeit, Nachhaltigkeit, Rücksicht, Gerechtigkeit. Barmherzig oder erfolgreich? Sind es für Unternehmensleitungen Gegensätze? Oder vielleicht doch: Barmherzig und dennoch erfolgreich? Oder: Erfolgreich und zugleich barmherzig? Was bedeutet Erfolg angesichts Barmherzigkeit? Warum soll darüber überhaupt nachgedacht werden und von wem? Wie muss und kann man das Verhältnis denken? Wie sieht das in der Praxis aus? Steht dabei mehr auf dem Spiel als nur der Erfolg für das Unternehmen?

Der Sozial- und Wirtschaftsethiker sowie Ordensmann Prof. Dr. Clemens Dölken OPraem wird im Rahmen der Veranstaltung gemeinsam mit den Unternehmern Colette Boos-John (Bauer Bauunternehmen, Walschleben) und Dr. Dr. Thomas Rusche (SØR Rusche, Oelde) diesen Fragen nachgehen und mit dem Publikum über das Thema diskutieren.

Im Anschluss laden die Veranstalter im Rahmen eines kleinen Empfangs zu Begegnung und persönlichen Gesprächen herzlich ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.