Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65146

Führung: Früchte und Samen on Tour

Über die außergewöhnlichen und listigen Erhaltungsstrategien der Pflanzen...

Saarbrücken, (lifePR) - Pflanzen sind an ihren Standort gebunden und können sich nicht von diesem weg bewegen. Trotzdem sind sie bestrebt, ihre Früchte beziehungsweise Samen möglichst gut und weit zu verteilen. Dazu haben die Pflanzen die verschiedensten Strategien entwickelt. Einige nutzen ihre Fressfeinde für diese Zwecke, andere verlassen sich auf Wetterfaktoren wie Wind und Niederschlag oder nutzen die Nähe der Flüsse und Meere.

Diplombiologin Anna-Lisa Volz wird am Sonntag, den 14.09.2008 um 15.00 Uhr in einem Rundgang durch den Botanischen Garten viele dieser Strategien erläutern und mehr über die Intelligenz und Listigkeit der Pflanzen erzählen, die sie sich im Laufe der Evolution angeeignet haben.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich!

Veranstalter: Botanischer Garten der Universität des Saarlandes
Referentin: Anna-Lisa Volz, Diplombiologin
Ort: Haupteingang des Botanischen Gartens
Termin: 14. September 2008, 15.00 Uhr
Eintritt: frei

weitere Informationen:
email: botanischer.garten@mx.uni-saarland.de,
Internet: www.uni-saarland.de/fak8/botgarten
Telefon: 0681-302 2245

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ambition AG: Treibstoffreduktion eines Bio-Müllwagens – Mit BE-Fuelsaver® Typ XLP beeindruckende 8 % Diesel eingespart!

, Energie & Umwelt, Ambition AG

Routinemäßige Entleerung der Biotonnen gehören zu den umfangreichen Aufgaben der Firma Jüly im Bezirk Bruck/Leitha in Niederösterreich. Ein Bio-Müllwagen...

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23.Oktober laden der Agrarmarketingverban­d pro agro und das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg zu der jährlichen Fachtagung Tag...

Kupferwerkstoffe haben eine wichtige Funktion in der Kreislaufwirtschaft

, Energie & Umwelt, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Als globales Life-Cycle-Zentrum beschäftigt sich das Deutsche Kupferinstitut in Düsseldorf unter anderem mit verschiedenen Szenarien, die die...

Disclaimer