Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159035

Premiere: Cool Age! - Es singen, tanzen und spielen die Studierenden des 2. Studienjahres Musical/Show

7. Mai 2010

(lifePR) (Berlin, ) Mit einer Gesang-Tanz-Schauspiel-Collage stellen sich die Musical/Show-Studierenden, die sich am Ende des zweiten Studienjahres in der UdK Berlin befinden, zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Ausschnitte des Programms fanden bereits während der "Langen Nacht der Opern und Theater" ein begeistertes Publikum. Nun ist das Programm in voller Länge zu erleben.

In diesem Jahr stehen auf der Bühne: Nadine Aßmann, Angela Bittel, Walesca Frank, André Haedicke, Nikolas Heiber, Rupert Markthaler, Valerija Laubach, Christina Patten, Andrea Sanchez und Nicky Wuchinger.

Musikalische Leitung: Adam Benzwi, Collage: Peter Kock (Regie) mit Rhys Martin (Choreografie), Bühne: Jakob Niedermeier, Kostüme: Gabriele Sailer

20 Jahre Musical an der UdK Berlin - der Studiengang Musical/Show feiert in diesem Jahr sein Jubiläum!

Premiere: 7. Mai 2010
weitere Vorstellungen: 8, 14. und 15. Mai, jeweils um 20 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin,
Fasanenstraße 1, Berlin-Charlottenburg
Karten unter udkkasse@udk-berlin.de

Universität der Künste Berlin

Die Universität der Künste Berlin ist eine der größten künstlerischen Hochschulen in Europa und die einzige, die alle Disziplinen der Kunst und der auf sie bezogenen Wissenschaften in sich vereint. An den vier Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sowie dem Zentralinstitut für Weiterbildung werden über 40 künstlerische, künstlerisch-wissenschaftliche und künstlerisch-pädagogische Studiengänge angeboten. Von rund 4000 Studierenden stammt etwa ein Fünftel aus dem Ausland. Die Geschichte der UdK Berlin reicht zurück bis zur Gründung der brandenburgisch-preußischen Akademie der Künste im Jahr 1696. Ihre heutige Form erhielt sie 1975 durch den Zusammenschluss der Hochschule für bildende Künste und der Hochschule für Musik und darstellende Kunst zur Hochschule der Künste (HdK). Seit 2001 trägt die Universität der Künste Berlin ihren heutigen Namen. Präsident ist seit Januar 2006 Prof. Martin Rennert. Mit mehr als 500 Veranstaltungen im Jahr trägt die UdK Berlin maßgeblich zum kulturellen Leben der Stadt bei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Heißer Tipp: Grillen und Chillen

, Freizeit & Hobby, mso - medienservice online

Fast 90 Prozent der Bundesbürger greifen laut einer bundesweiten, repräsentativen Verbraucher-Studie mindestens einmal im Jahr zur Grillzange....

Ruckzuck in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Endlich frei, endlich Zeit für die Familie und tolle Erlebnisse. In Rostock schon alles gesehen und ausprobiert? Dann nichts wie raus aus der...

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Disclaimer