lifePR
Pressemitteilung BoxID: 414404 (Universität Bielefeld)
  • Universität Bielefeld
  • Postfach 100131
  • 33501 Bielefeld
  • https://www.uni-bielefeld.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Göbel
  • +49 (521) 106-3813

Luhmann-Gastprofessur für Professorin Yasemin Soysal

Öffentliche Vorlesung zu "Citizenship" in der Universität Bielefeld

(lifePR) (Bielefeld, ) Die Niklas-Luhmann-Gastprofessur an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld hat in diesem Jahr die Soziologie-Professorin Dr. Yasemin Soysal von der Universität Essex in Großbritannien inne. In der Soziologie zählt Soysal zu den führenden Experten einer Soziologie der Staatsbürgerschaft in der globalen Welt. Die Professorin lehrt und forscht seit Mai an der Universität Bielefeld. Am Mittwoch, dem 5. Juni, hält sie eine öffentliche Vorlesung mit dem Titel "Citizenship and Immigration in Europe: Failing Human Rights?". Beginn der Veranstaltung ist um 18.15 Uhr in Hörsaal 14.

Soysal lehrt von Mai bis Juli an der Universität Bielefeld: Sie gibt ein Promotionsseminar an der Bielefelder Graduiertenschule in Geschichte und Soziologie (Bielefeld Graduate School in History and Sociology - BGHS) mit dem Titel "Nation-State and Citizenship: Inclusions and Exclusions". Außerdem hält sie Gastvorträge in einzelnen Seminaren. Zu ihren Forschungsthemen zählen neben Citizenship auch die Globalisierung und ihre Auswirkungen auf die Migration sowie gesellschaftliche Inklusions- und Exklusionsmechanismen.

Die Fakultät für Soziologie und das Rektorat der Universität Bielefeld haben 2005 erstmals eine Niklas-Luhmann-Gastprofessur eingerichtet. Ziel ist es, international renommierte Sozialtheoretikerinnen und -theoretiker zu gewinnen, um Studierenden und einer größeren akademischen wie außerakademischen Öffentlichkeit die Gelegenheit zu bieten, maßgebliche und innovative Theorien der Soziologie unmittelbar kennenzulernen.

Weitere Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/soz/forschung/luhmann.html