Gastfamilien für italienische Studierende gesucht

(lifePR) ( Bielefeld, )
Die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld sucht Gastfamilien für Studierende der Germanistik aus Turin, Italien. Die Studierenden nehmen vom 3. bis zum 22. September an der Universität Bielefeld an einem intensiven Landeskundekurs teil.

Während ihres Aufenthalts in Bielefeld erweitern und vertiefen die italienischen Studierenden ihre Sprachkenntnisse. Dabei beschäftigen sie sich mit Themen wie Deutsche Geschichte und allgemeine Landeskunde, Politisches System, Berlin sowie Kunst und Kunstgeschichte in Bielefeld. Zudem sind Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen geplant, beispielsweise eine Stadterkundung in Bielefeld oder eine Reise nach Berlin. Die Studierenden möchten durch den Aufenthalt in Gastfamilien deutsche Lebensgewohnheiten kennenlernen und ihre Sprachkenntnisse in alltäglichen Situationen und Gesprächen weiter verbessern.

Die Partnerschaft der Universitäten Bielefeld und Turin existiert bereits seit mehr als 30 Jahren und wurde während dieser Zeit stets durch die Gastfreundschaft vieler Bielefelder, die Turiner Studierende aufgenommen haben, mitgetragen. Wer bereit ist, für die Dauer von drei Wochen eine Studentin oder einen Studenten aufzunehmen, kann sich hier melden:

PunktUm-Büro, Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Telefon: 0521 106-3616, E-Mail: punktum@uni-bielefeld.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.