Zahnzusatzversicherung der uniVersa doppelt ausgezeichnet

Vergleich in Focus Money und Stiftung Warentest

(lifePR) ( Nürnberg, )
Der neue Zahnzusatztarif "dent-Privat" der uniVersa Krankenversicherung a.G. wurde in zwei unabhängigen Vergleichen von Focus Money und der Stiftung Warentest hervorragend bewertet. Von Focus Money gab es in Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke & Bornberg die Auszeichnung "Top-Tarif". Bei einer Untersuchung von 110 Zahnzusatztarifen der Stiftung Warentest in der Zeitschrift Finanztest erhielt die uniVersa die Bestbewertung "Sehr gut". Insbesondere bei der Regelversorgung sowie bei den Leistungen für Inlays, Implantaten und Jahreshöchstbeträgen konnte die uniVersa punkten. Darüber hinaus leistet sie auch für professionelle Zahnreinigung sowie Wurzel- und Parodontosebehandlungen. Als Besonderheit kann der Topschutz der uniVersa ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.