Montag, 20. Februar 2017


Zahnzusatzversicherung der uniVersa doppelt ausgezeichnet

Vergleich in Focus Money und Stiftung Warentest

(lifePR) (Nürnberg, ) Der neue Zahnzusatztarif "dent-Privat" der uniVersa Krankenversicherung a.G. wurde in zwei unabhängigen Vergleichen von Focus Money und der Stiftung Warentest hervorragend bewertet. Von Focus Money gab es in Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke & Bornberg die Auszeichnung "Top-Tarif". Bei einer Untersuchung von 110 Zahnzusatztarifen der Stiftung Warentest in der Zeitschrift Finanztest erhielt die uniVersa die Bestbewertung "Sehr gut". Insbesondere bei der Regelversorgung sowie bei den Leistungen für Inlays, Implantaten und Jahreshöchstbeträgen konnte die uniVersa punkten. Darüber hinaus leistet sie auch für professionelle Zahnreinigung sowie Wurzel- und Parodontosebehandlungen. Als Besonderheit kann der Topschutz der uniVersa ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Bio Blockkraft GmbH (früher Energiewert GmbH) zahlt nicht

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Im Glauben mit einer Kapitalanlage auch Gutes zu bewirken, haben zahlreiche Anleger der Energiewert GmbH, heute firmierend als Bio Blockkraft...

Disclaimer