Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138460

UNIQA: Standard & Poor's bestätigt erneut "A" Rating und stabilen Ausblick

(lifePR) (Wien, ) Die international anerkannte Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat heute das "A" Rating für die UNIQA Gruppe samt stabilen Ausblick erneuert und bestätigt.

Als wesentliche Ratingfaktoren und Stärken der UNIQA Gruppe wurden von S&P die bedeutende Wettbewerbsposition als einer der Marktführer in Österreich mit überzeugenden Vertriebskapazitäten angesehen. Positiv hervorgehoben wird dabei auch der gewichtige und erfolgreiche "bancassurance" Vertriebskanal über die Raiffeisenbanken. Auch der Umstand, dass es UNIQA gelingt, in Zentral und Osteuropa aus organischer Kraft stärker zu wachsen als der Marktdurchschnitt wird von der Ratingagentur als Asset betrachtet.

S&P geht in der Bewertung davon aus, dass die bereits erfolgreich umgesetzten und das laufende Effizienz-Programm eine Triebkraft für eine weitere Verbesserung der operativen Performance der UNIQA Gruppe darstellen und erwartet bereits ab 2010 höhere Gewinne.

Zusätzlich erwartet S&P, dass es der UNIQA Gruppe gelingen wird, ihre starke Wettbewerbsposition in Österreich zu halten und, dass das Wachstum der Konzerngesellschaften in Zentral und Osteuropa fortgesetzt wird. Betreffend die Entwicklung in Osteuropa sieht auch S&P die erhebliche Bedeutung der Partnerschaft mit der Raiffeisen Banken Gruppe.

Basis der Einschätzung der Finanzkraft der UNIQA Gruppe bildet für S&P die - ebenfalls unveränderte - Bewertung der UNIQA Kerngesellschaften UNIQA Sachversicherung AG ("A"), UNIQA Personenversicherung AG ("A") und UNIQA Re AG ("A") sowie der Holdinggesellschaft UNIQA Versicherungen AG ("A-"). Allen diesen Gesellschaften bestätigt S&P auch einen stabilen Ausblick.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Bio Blockkraft GmbH (früher Energiewert GmbH) zahlt nicht

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Im Glauben mit einer Kapitalanlage auch Gutes zu bewirken, haben zahlreiche Anleger der Energiewert GmbH, heute firmierend als Bio Blockkraft...

Disclaimer