"Ich sehe was, was du nicht siehst - und das ist schön"

Dove ermutigt Frauen in neuer Kampagne, ihre eigene Schönheit zu erkennen / Ab KW 4: Umfassende TV- und Kino-Kampagne sowie Kategorie übergreifende Promotion mit Sofortrabatt

(lifePR) ( Hamburg, )
Dove startet Ende Januar die neue Kampagne "Ich sehe was, was du nicht siehst - und das ist schön". Ziel ist es, Frauen dabei zu unterstützen, selbstbewusster mit dem eigenen Äußeren umzugehen und ein gesundes Schönheitsbewusstsein zu entwickeln. Der Hintergrund: Nur zwei Prozent der deutschen Frauen würden sich laut eigener Aussage als "schön" bezeichnen - so das Ergebnis einer von der Pflegemarke durchgeführten internationalen Studie[1]. Die Kampagne beinhaltet einen Spot ab KW 4 im Kino, ab KW 6 im TV sowie eine Facebook-App auf der Dove Fanpage, die es erstmals ermöglicht, Freunde und sich selbst zu "liken". Am POS wird die Kampagne ab April mit einer breit angelegten, Kategorie übergreifenden Promotion unterstützt.

Die Studie zeigt das Schönheits-Dilemma, in dem Frauen sich befinden: An Freundinnen etwas Schönes zu finden, fällt den deutschen Frauen leicht. Die eigene Schönheit zu entdecken, scheint dagegen viel schwerer. "Mit der Kampagne wollen wir die Statistik verändern - wir möchten, dass sich viel mehr als zwei Prozent der Frauen schön finden", erklärt Karin Klamer, Brand Managerin Dove. "Deshalb unterstützen wir Frauen dabei, die eigene Schönheit zu erkennen und selbstbewusster mit dem eigenen Äußeren umzugehen, anstatt sich auf die vermeintlichen Fehler zu konzentrieren."

Promotion am Point of Sale mit abverkaufsstarker Mechanik Aufmerksamkeit am POS schafft eine kategorieübergreifende Promotion mit Direktrabatt-Aktion, die Kaufimpulse für das gesamte Dove Sortiment bringt. Konsumenten, die für fünf Euro Dove Produkte kaufen, erhalten zwei Euro Rabatt. Für die Aktion wird ein umfangreiches Deko-Paket zur Verfügung gestellt, um die Visibilität im Markt zu steigern. Die Promotion läuft von KW 13 bis KW 17. Vorbereitend wird im ersten Quartal ein Kommunikations-Mix aus Kino, TV, PR und Dialog-Marketing inklusive Social Media umgesetzt.

TV- und Kino-Spot

"Ich sehe was, was du nicht siehst - und das ist schön" - der Titel sagt es: Der neue Dove Spot greift auf eindrucksvolle Weise das Dilemma der Frauen auf, die Schönheit nur in anderen und schwerer in sich selbst zu entdecken. Er richtet sich an den schärfsten Schönheitskritiker einer Frau - sie selbst. Auf der Straße danach gefragt, was sie an ihrer Freundin schön finden, zählen die Frauen sofort begeistert diverse Dinge auf. Nach der eigenen Schönheit gefragt: Schweigen. Der Spot wurde im Oktober 2011 in Hamburger Fußgängerzonen gedreht, was zeigt, wie aktuell das Thema des eigenen fehlenden Schönheitsbewusstseins für die meisten Frauen ist. Zu sehen ist der Spot ab KW 4 in ausgewählten Kinos sowie auf allen reichweitenstarken TV-Sendern von KW 6 bis KW 13.

"ECHT SCHÖN" - die App auf Facebook Neben dem TV-Spot möchte Dove über die Facebook-Fanpage facebook.com/dove mit Frauen ins Gespräch kommen, über die Studienergebnisse diskutieren, Hintergründe analysieren und teilen. Die eigene Schönheit erkennen und auch dazu stehen - das können Frauen zudem auf unterhaltsame Weise mit der "ECHT SCHÖN"-App auf der Dove Facebook-Fanseite. Die App ermöglicht es erstmals, Freundinnen sowie sich selbst zu "liken": Ganz nach dem Motto "Ich sehe was, was du nicht siehst - und das ist schön". Einfach den neuen "ECHT SCHÖN"-Button von Dove auf das Profil der Freundin schicken und ihr ein persönliches Kompliment machen. Und wer die Schönheit in seinen Freundinnen sieht, kann auch ganz leicht die tollen Seiten an sich selbst erkennen und selbstbewusst dazu stehen - mit dem Dove "ECHT SCHÖN"-Button auf dem eigenen Profilbild.

"Die ganze Wahrheit über Schönheit" - die Studie Dove findet: Es ist an der Zeit, dass Frauen die Schönheit nicht nur in anderen sondern auch in sich selbst sehen. Denn tatsächlich sind nicht die Medien, Gesellschaft und Freunde die größten Schönheitskritiker einer Frau - sondern sie selbst. Die Umfrage "Die ganze Wahrheit über Schönheit", die dieses Ergebnis hervorbrachte, wurde weltweit unter 6.407 Frauen im Alter von 18 bis 64 Jahren in 20 Ländern durchgeführt. Sie beleuchtet Themenbereiche wie das eigene Schönheitsempfinden, Quellen von Druck oder Kritik sowie den Zusammenhang zwischen Schönheit und Lebenszufriedenheit.

Die Dove Mission

Dove unterstützt Frauen dabei, das volle Potenzial ihrer individuellen Schönheit zu entfalten, indem wir Produkte entwickeln, die auf die persönlichen Bedürfnisse ihrer Haut und Haare eingehen. Denn wir glauben, nur wer sich durch die richtige Pflege schön und wohl in seiner Haut fühlt, kann dies auch ausstrahlen.

Über die Studie "Die ganze Wahrheit über Schönheit"

Die weltweite Studie von Dove wurde im Mai 2010 in 20 Ländern durchgeführt, darunter USA, Kanada, Niederlande, Portugal, UK, Frankreich, Italien, Brasilien, Argentinien, Japan, Deutschland, Mexiko, Indien, Russland, Saudi-Arabien, Türkei, China, Polen, Rumänien und Spanien.

Methode: Internationale Telefon-, Online- oder Face-to-Face-Befragungen unter 6.407 Frauen zwischen 18 und 64 Jahren. Abhängig von der Größe des Landes wurden zwischen 300 und 500 Frauen befragt.

[1] Quelle: Studie "Die ganze Wahrheit über Schönheit" von Dove, Mai 2010. Weltweite Umfrage unter 6.407 Frauen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren zum Thema Schönheit und Selbstbewusstsein in 20 Ländern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.